Nach Löschaktion: Neues Video auf Lena Meyer-Landruts Instagram

·Lesedauer: 1 Min.

Ganz Deutschland rätselt: Was steckt hinter Lena Meyer-Landruts (29) Instagram-Strategie? Am Montagmorgen (17. Mai) wurden ihre 3,8 Millionen Follower auf der Social-Media-Plattform von gähnender Leere begrüßt. Die Sängerin ('Wild & Free') hatte sämtliche Postings gelöscht.

Imagewechsel, Abschied von Instagram oder etwa neue Musik?

Eine Erklärung suchten Fans ebenfalls vergeblich, der Spielraum für Spekulationen war groß. Manche Follower sahen eine Verbindung zwischen Lenas bevorstehendem 30. Geburtstag am 23. Mai — beginnt die einstige Siegerin des Eurovision Song Contests ihren neuen Lebensabschnitt etwa mit einem Paukenschlag? Andere tippten auf einen radikalen Imagewechsel, doch nicht wenige vermuteten einen ausgeklügelten Marketing-Schachzug, der die Sängerin ins Gespräch bringen soll, bevor sie ein neues Projekt ankündigt. Letzteres scheint sich als Favorit zu etablieren, denn spät am Dienstagabend erschien ein neues Video, wo es zuvor hieß: "Noch keine Beiträge vorhanden".

Lena Meyer-Landrut ist 'Optimistic'

Ein kurzer Clip zeigt in Zusammenschnitten eine fröhliche, freche Lena und endet mit den Worten: 'Lena - Optimistic - 21.05.2021'. Dazu schreibt die Sängerin: "Ein Drittel des Wegs". Was genau damit gemeint ist, ist zwar nicht ganz klar, doch das Ende des Clips sieht wie ein Albumcover aus. Für die Fans steht fest: Am Freitag erscheint neue Musik der Sängerin. "Ist es das was ich denke?" schrieb ein Follower, ein anderer fügte hinzu: "Wir warten geduldig." Die schlimmsten Befürchtungen, dass Lena sich ganz aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat, haben sich wohl nicht bestätigt.

Eines hat der Star mit der Lösch-Aktion auf jeden Fall erreicht: Ganz Deutschland redet über Lena Meyer-Landrut. Gibt es also einen besseren Augenblick, um ein neues Album herauszubringen?

Bild: Gerald Matzka/picture-alliance/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.