Lady Gaga: Kugelsicher zur Amtseinführung

·Lesedauer: 1 Min.
Lady Gaga: Kugelsicher zur Amtseinführung

Verrückte Outfits ist man von ihr ja bereits gewohnt, aber ein kugelsicheres Kleid war auch für Lady Gaga (35) eine Premiere. Als die Sängerin ('Poker Face') im Januar vor dem Kapitol in Washington auftrat, wurde nichts dem Zufall überlassen.

Nationalhymne im Sicherheitskleid

Der Star war die Ehre zuteil geworden, auf der Amtseinführung von US-Präsident Joe Biden (78) die amerikanische Nationalhymne zu singen. Dabei war ihr Kleid aus ganz besonderem Stoff gefertigt, wie sie der britischen 'Vogue' verriet. "Es war eines meiner liebsten Outfits aller Zeiten. Ich habe dieses Schiaparelli-Design auf der Amtseinführung getragen und niemand wusste, dass es ein kugelsicheres Kleid war."

Lady Gaga war nervös

Ganz besonders hatte es ihr neben dem Stoff an dem Tag jedoch ihre Brosche angetan: Eine riesige Taube zierte das Kleid. "Als ich die goldene Taube sah, wusste ich, es war das richtige Teil." Zudem gab ihr das italienische Modehaus Schiaparelli die Möglichkeit, ihr italienisch-amerikanisches Erbe zu feiern.

Sie sei von einem Soldaten begleitet worden, der sie fragte, ob sie nervös sei vor dem historischen Auftritt. "Ich sagte ja. Doch manchmal verleiht einem Mode auch Flügel — wie bei einer Taube", freute sich Lady Gaga.

Bild: Chris Kleponis/CNP/startraksphoto.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.