Liam Payne hat in eine psychedelische Depressionsbehandlung investiert

·Lesedauer: 1 Min.
Liam Payne credit:Bang Showbiz
Liam Payne credit:Bang Showbiz

Liam Payne hat in eine Depressionsbehandlung investiert, die aus psychedelischen Mitteln hergestellt wird.

Der ehemalige One Direction-Sänger hat mit dem "Dragon's Den"-Unternehmer Steven Bartlett "jeden Tag" über das Projekt gesprochen, nachdem der 28-jährige Geschäftsmann ihn überredet hatte, in seine Firma ATAI Life Sciences zu investieren.

Das Unternehmen führt klinische Studien durch, um die Behandlung von Stimmungsstörungen mit Elementen von Zauberpilzen zu untersuchen.

Steven rühmte seine Firma als "das größte Unternehmen für psychedelische Gesundheit in der Welt" und sagte der Zeitung ‘Daily Mirror: "Es entriegelt Ihr Unterbewusstsein."

Der Geschäftsmann bestand jedoch darauf, dass die Behandlung immer nur in kontrollierten Umgebungen verwendet werden würde.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.