#Lifecycle: So schön wachsen Pflanzen und Früchte

Antonia Wallner
·Freie Autorin
·Lesedauer: 1 Min.

Die Natur ist ein Wunderwerk. Wer das hin und wieder vergisst, sollte mal den Hashtag #Lifecycle bei Instagram oder Twitter eingeben. Da kommen dann reihenweise schöne Posts mit den Lebenszyklen von Früchten und Blumen.

Hand holding oak tree seedling
Vom Samen bis zur fertigen Pflanze: Die Natur ist einfach wunderschön. (Bild: Getty Images)

Die Jahreszeiten prägen die Natur. Im Frühling wächst und gedeiht alles, im Sommer und Herbst sind dann viele Früchte reif für die Ernte. Der Lebenszyklus einer Brombeere von der Knospe über die Blüte bis zur fertigen Beere macht derzeit auf Twitter viel Furore.

Weniger Agrarflächen: So entsteht die Nahrung der Zukunft

In den über 170.000 Kommentaren häuft sich die Begeisterung über die Schönheit der Natur, die vielen Menschen einfach nicht mehr bewusst ist.

Schließlich kaufen wir Obst, Gemüse und Blumen hauptsächlich im Handel und nur wenige haben den Platz und die Zeit, sich einen eigenen Garten als Selbstversorger anzulegen. “Das macht mich so glücklich“, heißt es dann etwa in den Kommentaren. Oder auch: “Die Natur ist so eindrucksvoll! Da bekommt man gleich Lust, selbst was anzupflanzen“.

Umweltschutz: So vermeidet ihr Mikroplastik im Alltag

Weitere Beispiele von Lebenszyklen

Die Brombeere ist nur ein Beispiel. Die Nutzer posten auch Lebenszyklen von anderen Früchten und Pflanzen, wie etwa der Erdbeere:

Oder der Pfingstrose:

Bis zur Kaffeebohne: