Look des Tages: Cara Delevingne


Wo sie hinkommt, zieht sie alle Blicke auf sich. Cara Delevingne beeindruckte Fotografen und geladene Gäste bei der „Magnum x Moschino“-Party im französischen Cannes nicht nur mit ihrer silberglänzenden Kurzhaarfrisur, sondern auch mit einem asymmetrischen Kleid, entworfen vom Gastgeber.

Die schauspielernde Designer-Muse sah einfach umwerfend aus, als sie über den roten Teppich schritt. Das schwarze Kleid in Wickeloptik – natürlich von Moschino – hatte viele versteckte Details zu bieten: Schleifen an den Schultern und eine lange Schleppe machten die sonst schlicht aussehende Robe zu einem heißen Blickfang.

Die Highlights des Looks setzte Cara durch burgunderfarbenen Lippenstift und auffälligen Silberschmuck. So wirkte das Outfit insgesamt recht düster – ein sexy Gothic-Look eben. Die spitzen Pumps rundeten den verführerischen All-Black-Look zudem perfekt ab.

Natürlich ließ es sich Moschino-Designer Jeremy Scott nicht nehmen, sich selbst mit dem begehrten Supermodel ablichten zu lassen. Kein Wunder, bezeichnet der Modeschöpfer Cara Delevingne doch als seine Muse.