Look des Tages: Kristen Stewart glänzt in shiny Chanel

Tausche T-Shirt gegen Halskette – das dachte sich wohl Kristen Stewart, als sie “oben ohne” in der Front Row der Chanel Haute Couture Show in Paris Platz nahm und in einem Komplett-Look des Luxuslabels einen glänzenden Auftritt hinlegte. 

Kristen Stewart im androgynen Metallic-Look (Bild: Getty Images)

Sie ist eine der bekanntesten Botschafterinnen von Chanel: Kristen Stewart. Karl Lagerfeld wird sich wohl etwas dabei gedacht haben, als er sie 2013 zum neuen Gesicht der Marke auswählte. Denn bevorzugt sie privat eher den Gammel-Look, wirft sie sich bei offiziellen Anlässen dafür umso mehr in Schale. Außerdem: An keiner anderen sieht Chanel von Kopf bis Fuß so lässig aus wie bei der Schauspielerin.

Kristen Stewart verzichtet auf ein Oberteil und trägt unter dem Blazer nur eine Halskette (Bild. Getty Images)

Kristen Stewart trägt nichts drunter

Man muss nur wissen, wie man die jeweiligen Stücke kombiniert. Im besten Fall macht man es wie der Twilight-Star und trägt zum Tweed-Blazer mit Bronze-Details an Ärmeln und Taschen einfach nichts – außer einer langen, doppelreihigen Perlenkette. Dazu eine Metallic-Lederhose in Dip-Dye-Optik und klobige Docs, die eine maskuline Note setzen.

Ohne BH: Kat Graham zeigt, wie weiblich ein Hosenanzug sein kann

Dramatisches Augen-Make-up bei Kristen Stewart (Bild: Getty Images)

Für den letzten Schliff sorgen korallenfarbiger Lippenstift und eine getönte Sonnenbrille. Den glamourös-androgynen Look perfekt macht Kristen Stewarts stylishe Kurzhaarfrisur mit streng nach oben gekämmter Tolle und blonden Haarspitzen. Beim Augen-Make-up trägt der Hollywood-Star etwas dicker auf und entscheidet sich für einen dramatischen Look in Form von türkisblauen Smokey Eyes. Doch zu viel kann es für einen Auftritt bei Chanel eigentlich nie sein.

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!

Mehr zum Thema Fashion:

Quiz: Wie heißen diese Schauspieler?