Look des Tages: Leuchtende Ausblicke mit Alicia Padrón

Ena Clarke
Freie Autorin

Mehr Farbe, mehr Style – das dachte sich wohl auch Stylistin Alicia Padrón, die den Colour-Blocking-Trend wieder aufleben lässt. Dass sie das mutige Farbenspiel mit Stil trägt und dabei nicht aussieht wie ein bunter Papagei, ist vor allem der Tatsache zu verdanken, dass sie sich an eine wichtige Styling-Regel hält.

Alicia Padrón im knalligen Colour-Blocking-Look (Bild: Getty Images)

Wer Knallfarben tragen will, kann das 2019 gerne wieder tun, aber er sollte es richtig machen. Wichtig beim Colour Blocking ist es, sich für zwei Knallfarben zu entscheiden und es nicht zu bunt zu treiben. So wie Art Director und Stylistin Alicia Padrón, die dem tristen Londoner Shades-of-Grey-Himmel bei der Fashion Week Men’s mit ihrem fröhlichen Farbspiel trotzt.

Das knallt: Ashley Graham lässt es in Neongrün krachen

Im Fokus ihres Outfits stehen der pinkfarbene Oversized Mantel und der Pullover in knalligem Türkisblau, die Alicia Padrón mit einer schlichten beigefarbenen Hose kombiniert. Die bildet den ruhigen Gegenpol zum grellen Farbspiel. Dass sie dabei völlig auf zusätzliche Muster verzichtet, ist ein Plus. Denn die Knallfarben sind so oder so schon Eyecatcher genug.

Den auffälligen Farbton des Mantels greift die Stylistin aus Madrid in den Sneakers wieder auf. Für aufregende Fashion-Lichtblicke sorgen der navyblaue Hut mit Falten und die Statement-Kette. So bringt man definitiv Farbe in den Alltag und vertreibt den nervigen Winter-Blues!