Look des Tages: Rachel Bloom und Aline Brosh McKenna im Partnerlook

Nein, das sind keine Zwillinge und auch keine zwei Pillenfläschchen auf Beinen. Sondern “Crazy Ex-Girlfriend“-Star Rachel Bloom und Drehbuchautorin Aline Brosh McKenna im absoluten Moschino-Rausch.

Rachel Bloom und Aline Brosh McKenna im Twinning-Look (Bild: Splash News)

Es gibt Looks, auf die man als Fashion-Redakteur erst mal etwas ratlos schaut, bevor man sich eine Meinung bilden kann. Das kommt zum Beispiel vor, wenn man nicht gleich einschätzen kann, ob das Outfit, das man sieht, nun mutig ist oder total verrückt. Oder weil man nicht ganz sicher ist, ob der Look ironisch oder tatsächlich ernst gemeint ist. Manchmal aber auch einfach nur, weil der Look so raffiniert und “laut“ ist, dass man vor lauter Details gar nicht weiß, worauf man nun als erstes schauen soll.

Das doppelte Lottchen: Rachel Bloom und Aline Brosh McKenna (Bild: Splash News)

Bei diesem Bild von Rachel Bloom und Aline Brosh McKenna könnte es einem so gehen. Das Paley Fest in L.A. rockten die beiden Frauen Hand in Hand in Moschino – im gleichen Kleid und das sogar absichtlich! Diese Tatsache an sich ist eigentlich ziemlich cool, auch wenn das Kleid schon in der Frühjahr/Sommer-Kollektion 2017 von Moschino erschien und das Label sich mit seiner damaligen “Just Say Moschi-No“-Kollektion voller rezeptpflichtiger Medikamentenmotive Kritik von sämtlichen Anti-Drogen-Communities einhandelte.

Doppelt stylish: Twinning-Look in Kopenhagen

Die beiden Frauen haben die rezeptpflichtige Mode offenbar erst jetzt für sich entdeckt. Ganz abgesehen von den umstrittenen Motiven: Der kastenförmige Schnitt des Kleids schmeichelt der einen wie der anderen und verlängert das Bein optisch. Die Farbwahl Gelb und Rot auf Weiß ist an sich mutig, weil sie den einen schnell blass und den anderen schweinchenfarben machen kann, aber Bloom und McKenna können’s tragen und sorgen mit zurückhaltendem Make-up dafür, dass der an sich schon “laute“ Look nicht zu überladen wirkt.

Rachel Bloom und Aline Brosh McKenna machen auch von hinten eine gute Figur (Bild: Getty Images)

Fun Fact, den das Duo mit seinem Twinning-Look beweist: Das Kleid kann man mit schwarzen wie mit nudefarbenen Schuhen tragen – wobei das schwarze Modell etwas cooler wirkt, während das hautfarbene Paar zu sehr mit dem Hautton seiner Trägerin verschmilzt. Apropos Farbe: Von hinten zeigt das Kleid erst sein wahres Temperament. Zu Rot, Gelb und Weiß gesellt sich Blau – und macht die Rückseite zum überraschenden Highlight.

Twinning: Warum die Promis jetzt Partnerlook tragen

Ob ironisch oder ernst gemeint, ob verrückt oder mutig: Allein mit ihrer Rückenansicht und der absolut profihaften Modelpose machen Rachel Bloom und Aline Brosh McKenna diesen Look zum echten Hingucker. Ob die beiden Frauen die Verordnung “Shake Well“ an dem Abend ernst genommen haben, ist allerdings nicht überliefert …

VIDEO: Dior und Saint Laurent zeigen starke Frauen