Look des Tages: Victoria Beckham verleiht dem Monochrom-Look Farbe

Da sag’ noch mal jemand, einfarbig sei langweilig! Victoria Beckham schafft es sogar, dass ein monochromes Print-Dress mit den richtigen Accessoires spannend aussieht. Was den Look so besonders macht, sind die extravaganten Schuhe der Designerin.

Victoria Beckham im Ton-in-Ton-Look (Bild: Getty Images)

Sie punktet mit Camouflage-Print

Was auch immer diese Frau anzieht, es sieht umwerfend aus. Wieso der gemusterte Rock und die dazu passende Bluse wie für Victoria Beckham gemacht sind? Ganz einfach, die Designerin hat beide Teile selbst entworfen. Die beigefarbenen Seidenstücke wirken auf den ersten Blick so, als seien sie schwarz-weiß-gemustert, in Wirklichkeit handelt es sich aber um einen Camouflage-Print in Dunkelgrün und Bordeaux.

Victoria Beckham weiß, wie sie Accessoires kombinieren muss (Bild: Getty Images)

Diese beiden Farbtöne greift das ehemalige Spice Girl raffiniert in ihren Accessoires wieder auf – mit bordeauxfarbenen Peeptoe-Boots und XL-Clutch aus khakifarbenem Wildleder. Das Dunkelrot der Stiefel spiegelt sich passend in dem Rollkragenpullover wider, den Posh lässig unter dem aufgeknöpftem Hemd hervorblitzen lässt. Und es wäre kein echter Victoria-Beckham-Look, wenn die dunkle Sonnenbrille fehlen würde – und der ernste Blick natürlich!

Neonyt auf der Berlin Fashion Week: Nachhaltige Mode mit Stil

Immer stylish: Victoria Beckham (Bild: Getty Images)

Tägliche Sporteinheit ist ein Muss

Dass die 44-jährige Vierfach-Mama nicht nur stylish ist, sondern ebenfalls eine Wahnsinnsfigur hat, hat sie einem extrem harten Power-Workout zu verdanken. Wie Victoria Beckham in einem Interview mit dem “The Guardian” verriet, beginnt ihr Tag bereits um halb sechs und startet mit einem zweistündigen Frühsport-Marathon auf dem Laufband.

Krass: Spice-Girls-Merchandise wurde unter unmenschlichen Bedingungen produziert

“Es ist ein Mix aus schnellem Gehen, Joggen und Rennen”, so die Frau von David Beckham – und das ganze sieben Kilometer lang. Es folgen effektive Sportübungen mit ihrem Personal Trainer: 30-minütige Einheiten für straffe Arme, Beine und eine bessere Kondition. Und was für viele nach einer wahren Tortur klingt, macht der Britin tatsächlich Spaß: “Das ist eine echt positive Sache für mich. Es ist jetzt ein Teil von mir und ich genieße es wirklich.”

Mehr zum Thema Styling:

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!

Im Video: Darum trägt Herzogin Meghan nie ein Kleid von Victoria Beckham