Werbung

Louis Klamroth: 'Hart aber fair'-Moderator liebt Klimaschützerin Luisa Neubauer

Louis liebt Luisa und möchte von Anfang an mit offenen Karten spielen: Weil Louis Klamroth (33) neuerdings ausgerechnet die politische Talkshow 'Hart aber fair' moderiert, offenbarte er lieber gleich, dass er mit Luisa Neubauer (26) zusammen ist, bevor andere sich auf die junge Liebe stürzen. Seine Beziehung zur berühmtesten Klimaaktivistin Deutschlands – von den einen bewundert, von anderen beschimpft - soll ihn bei seiner Arbeit aber nicht beeinflussen, verspricht er.

Louis Klamroth bleibt unabhängig

In einem Interview für das Branchenportal 'DWDL' stellte er fest: "Da ich mit einer Person des öffentlichen Lebens zusammen bin, hat das Publikum aus meiner Sicht einen Anspruch darauf, das zu wissen. Deshalb ist es mir wichtig an der Stelle transparent zu sein." Damit möchte er auch all jenen den Wind aus den Segeln nehmen, die versucht wären, ihm aus seiner Nähe zur deutschen Ikone der 'Fridays for Future'-Bewegung einen Strick zu drehen. Er betont, dass "sorgfältige Recherche, kritisches Nachfragen, Überparteilichkeit, Unabhängigkeit und natürlich Transparenz" weiterhin oberstes Gebot für ihn seien.

Luisa Neubauer war schon zu Gast bei 'Hart aber fair'

"Dass meine Partnerin nicht Gast meiner Sendung sein wird, versteht sich doch von selbst", machte Louis deutlich. Tatsächlich nahm die Klimaschützerin bereits an der Talkshow teil – allerdings als Gast von Klamoths Vorgänger Frank Plasberg. Aufmerksamen Film- und Fernsehfans ist Louis Klamroth übrigens schon lange kein Unbekannter mehr: Der Sohn von Schauspieler Peter Lohmeyer spielte 2003 im Fußballdrama 'Das Wunder von Bern' den Filmsohn seines Vaters. Als Erwachsener zog es Louis aber zum Politikjournalismus, 2021 interviewte er zusammen mit Linda Zervakis den damaligen SPD-Kanzlerkandidaten Olaf Scholz. Außerdem profilierte er sich bereits mit der preisgekrönten Politshow 'Klamroths Konter' auf n-tv. Mit dem Talk-Klassiker Hart aber fair hat Louis Klamroth die nächste Karrierestufe erklommen und wird allen beweisen, dass sein Privatleben seine Talkshow nicht beeinflusst.

Bild: Georg Wendt/picture-alliance/Cover Images