So hilft TikTok jungen Frauen dabei, mit dem Trinken aufzuhören

·Lesedauer: 10 Min.

Als Rachel Brady vor einem halben Jahrzehnt mit ihren Freund:innen trinken ging, wusste sie nicht, ob sie nach einem Drink aufhören würde oder ob „der Abend mit einem Filmriss enden würde“. Häufiger, als ihr lieb war, erlebte Rachel Letzteres: Sie trank erhebliche Mengen, um den Schmerz vergangener Traumata zu „betäuben“ und ihre sozialen Ängste zu lindern. „Obwohl ich wusste, dass Alkohol nicht gut für meine Gesundheit war, dachte ich lange Zeit, dass er die einzige Möglichkeit sei, um mich zu

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.