Warum der Mond an deiner Schlaflosigkeit schuld sein könnte

·Lesedauer: 3 Min.
Warum der Mond an deiner Schlaflosigkeit schuld sein könnte

In unserer von Wellness besessenen Welt haben wir schnell einmal das Gefühl, dass wir nicht alles richtig machen. Unsere Nachtruhe ist dabei einer der wichtigsten Bereiche der Selbstfürsorge, der ständig zu kurz kommt. Dadurch, dass die meisten von uns im Moment von zu Hause aus arbeiten und uns weniger als vor dem Ausbruch der Pandemie bewegen, ist unser Schlaf ganz schön in Mitleidenschaft gezogen worden. Wir sind uns zwar bewusst, dass wir mindestens acht Stunden schlafen sollten – oder was a

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.