Madonna schockiert Fans mit nicht jugendfreiem Lockdown-Foto

Madonna hat ihre Fans auf Instagram mit einem gewagten Foto schockiert, das sie während des Lockdowns nur in Unterwäsche zeigt.

Madonna hat Fans mit einem heißen Instagram-Foto in Zeiten des Lockdowns schockiert. Foto: Getty

Die Sängerin folgt dem Trend anderer Promis, sich während der Isolation in wenig bis gar keiner Kleidung zu zeigen – die 61-Jährige posierte in einem transparenten BH und schwarzem Slip.

Madonna stellte klar, es sei ihr völlig egal, was die Leute von dem Foto halten und schrieb zu dem Bild: “Die derzeitige Situation in meiner Garderobe … Und an diejenigen, die sich auf irgendeine Weise über das Foto aufregen – ich möchte euch wissen lassen, dass ich erfolgreich mein Studium an der University of Zero F*^ks Given abgeschlossen habe. Danke, dass ihr zu meiner Abschlussfeier kommt! Klasse von 2020!”

Schwer verliebt: Madonna macht ihrem Freund eine Liebeserklärung

Die Kommentare der Fans

Auch Katy Perry reagierte auf die Bildunterschrift und kommentierte scherzhaft: “OMG, ich habe mich auch gerade an diesem College eingeschrieben!”

Und Schauspielerin Debi Mazar schrieb: “Mach dein Ding Ma”, und dazu einen Feuer-Emoji.

Courtney Love fügte hinzu: “Girl, ich habe ihnen vor Jahren gesagt, sie sollen dir das Diplom schicken (VERDAMMT HEISS).” Ein Fan schrieb: “Wenn sich jemand daran stört, dann sollten sie umgehend vom Madonna-Zug abspringen!”

Während viele Kommentare positiv waren, meinten jedoch ein paar, die Sängerin wolle einfach nur verzweifelt Aufmerksamkeit.

Derzeitige Garderoben-Situation … Und an diejenigen, die sich auf irgendeine Weise über das Foto aufregen – ich möchte euch wissen lassen, dass ich erfolgreich mein Studium an der University of Zero F*^ks Given abgeschlossen habe. Danke, dass ihr zu meiner Abschlussfeier kommt! 🎓 Klasse von 2020! 🎉🎉

Ein User schrieb: “Das ist sehr unpassend“, während jemand anderes sagte: “Nicht beleidigt, aber WARUM?”. Viele andere nannten sie “Oma”.

Madonna: Sie provoziert nackt im Netz - und pfeift darauf

Madonna ist an Covid-19 erkrankt

Vor Kurzem hatte Madonna verraten, dass sie positiv auf Coronavirus-Antikörper getestet worden war und sie war sich sicher, sie habe sich den Virus auf Tour eingefangen.

In einem Teil ihres Quarantäne-Tagebuches auf Instagram schrieb sie. “Habe letztens einen Test gemacht und erfahren, dass ich Antikörper habe.”

“Morgen werde ich also einfach eine lange Fahrt im Auto machen und das Fenster herunterkurbeln und die COVID-19 Luft einatmen. Ja, ich hoffe, die Sonne scheint.”

Madonna: US-Sängerin hielt Covid-19-Erkrankung für "schwere Grippe"

Quarantäne-Tagebuch

Später stellte sie in einem weiteren Post klar, was sie meinte und schrieb: “Wenn man positiv auf Antikörper getestet wird, bedeutet das, man HATTE den Virus. Das war eindeutig der Fall, da ich vor über sieben Wochen am Ende meiner Tour in Paris erkrankt war - so wie viele weitere Künstler meiner Show.”

“Wir dachten alle, wir hätten eine schlimme Grippe. Gott sei Dank geht es und jetzt allen gut.”

Madonna und Lady Gaga betroffen: Kanzlei vermeldet Hacker-Angriff auf Superstar-Daten

The New York Times berichtete: ein Antikörper-Test könne zwar feststellen, ob jemand das Coronavirus in der Vergangenheit hatte. Aber es bedeute jedoch nicht, dass eine Person völlig immun dagegen sei.

Mit einem anderen Post, welches mittlerweile gelöscht wurde, hatte Madonna weitere Kritik auf sich gezogen. Denn sie hatte darin den Virus als “den großen Gleichmacher” bezeichnet.

Marni Dixit

VIDEO: Nun auch Madonna: Konzerte in Paris wegen Corona-Epidemie abgesagt