Mandy Moore über die emotionale vorletzte 'This Is Us'-Folge

Mandy Moore credit:Bang Showbiz
Mandy Moore credit:Bang Showbiz

Mandy Moore enthüllte, dass sie sich übergeben musste, nachdem sie das Drehbuch für die vorletzte Folge von 'This Is Us' gelesen hatte.

Die 38-jährige Schauspielerin spielt die Rolle der Rebecca Pearson in dem NBC-Drama seit der ersten Staffel der Serie im Jahr 2016 und während sie sich aktuell darauf vorbereitet, sich von ihrer Figur und der Show zu verabschieden, warnte Mandy die Fans, dass die vorletzte Folge der Show besonders emotional werden würde.

Die Darstellerin verriet in der 'The Tonight Show Starring Jimmy Fallon'-Talkshow: "Ich werde Ihnen sagen, dass ich mich übergeben habe, nachdem ich die vorletzte Folge, die ungefähr in einer Woche ausgestrahlt wird, gelesen habe. Und vielleicht liegt das nur daran, dass sie mir wirklich nah steht. Als ob das die letzten sechs Jahre lang mein Leben gewesen wäre … Ich muss mich gleichzeitig von der Figur, meiner Familie und meinen Freunden am Set verabschieden und der Charakter verabschiedet sich zufällig auch, also ist viel darin verwickelt. Aber ich denke immer noch, dass ihr euch danach vielleicht einen Tag von der Arbeit freinehmen solltet." Das Finale der Serie hingegen würde etwas leichter ausfallen: "Aber das Finale ist ein bisschen mehr wie eine Umarmung. Ich denke, es gibt ein bisschen mehr Leichtigkeit dabei. Ja, der vorletzte hat mich zerstört." Im letzten Monat hatte Mandy verkündet, dass sie ihre 'This Is Us'-Szenen wiederholen wollte, nachdem sie im Februar 2021 auch im echten Leben zur Mutter geworden war und mit ihrem Ehemann Taylor Goldsmith ihr erstes Kind, Gus, auf der Welt begrüßt hatte.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.