Mariah Carey: "All I Want For Christmas ..." führt die Charts an

·Lesedauer: 1 Min.

In dieser Woche feiern internationale Künstlerinnen und Künstler ein verfrühtes Weihnachtsfest. Mit dem Klassiker "All I Want For Christmas Is You" aus dem Jahr 1994 schafft es Mariah Carey zurück an die Spitze der Single-Charts, ermittelt von GfK Entertainment.

Grüßt vom Thron der Single-Charts: Mariah Carey (Bild: a katz/Shutterstock.com)
Grüßt vom Thron der Single-Charts: Mariah Carey. (Bild: a katz/Shutterstock.com)

Und wie schon im vergangenen Jahr folgen Wham! mit ihrem Hit "Last Christmas" auf Rang zwei. In den Top 100 können sich zudem 31 weitere Weihnachtslieder platzieren.

Die Newcomerin Gayle (17) landet unterdessen mit "abcdefu" auf Rang drei. Acraze und Cherish rutschen mit "Do It To It" ab auf die Vier und "Der letzte Song (Alles wird gut)" von Kummer (32) und Fred Rabe kann sich auf Platz fünf verbessern.

ABBA veröffentlichen Clip zu Weihnachtslied

Auch bei den Alben herrscht Weihnachtsstimmung. 19 Platten befinden sich in den Top 100, darunter "Happy Christmas" von Howard Carpendale (75) und dem Royal Philharmonic Orchestra auf Rang drei, sowie Roland Kaisers (69) "Weihnachtszeit" direkt dahinter auf Platz vier. 

An der Spitze gibt es nach dem erfolgreichen Start von Adele (33) in der vergangenen Woche einen Wechsel. Während die Britin auf die Zwei abrutscht, erobert sich die schwedische Kultband ABBA mit "Voyage" den Thron zurück. Auf dem Album befindet sich unter anderem auch der Weihnachtssong "Little Things", zu dem die Band am 3. Dezember ein Musikvideo veröffentlicht hat. Mit "Turning To Crime" steigen die Legenden von Deep Purple neu auf der Fünf ein.

Im Video: Christbaum im Aquarium - Haie feiern Weihnachten

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.