Die Matrix des Alters: Der Beweis für Keanu Reeves' Unsterblichkeit

Keanu Reeves scheint dieser Tage überall zu sein. Jetzt hat er gerade zugesagt, neben Carrie-Anne Moss in "Matrix 4" spielen zu werden. Drehbuchautorin und Regisseurin ist Lana Wachowski (Lilly Wachowski scheint aktuell nicht involviert zu sein).

Zudem war er kürzlich auf der E3 (Electronic Entertainment Expo), der weltweit wichtigsten Videospiel-Konferenz, zugegen, da er im neuen Spiel "Cyberpunk 2077" dabei ist. Daneben lieh er seine Stimmt einem der Charaktere in "Toy Story 4", sein Film "John Wick 3" erhielt hervorragende Kritiken und als sei dies nicht genug, ist er auch noch auf Netflix! In "Always Be My Maybe" spielt er neben der Komikerin Ali Wong eine urkomische, exzentrische Version seiner Selbst.

Was an all diesen Rollen jedoch am meisten fasziniert, ist die Tatsache, dass Reeves im Grunde genommen noch haargenau so aussieht, wie in seinem ersten großen Film im Jahr 1989, "Bill & Teds verrückte Reise durch die Zeit". Irgendwie sollen wir alle glauben, dass Keanu Reeves dieses Jahr 54 Jahre alt ist, aber das Internet ist nicht so überzeugt. Es gibt sogar eine Website namens Keanu Is Immortal, die sich dem Beweis dieser Theorie widmet und Reeves mit historischen Gestalten verbindet, die auf mysteriöse Weise gestorben sind. Wenn auch Sie einen Beweis für seine Unsterblichkeit wollen, klicken Sie sich durch diese Galerie, die seine absolute Unveränderlichkeit zeigt.