Mattel und Disney geben mehrjährige globale Lizenzvereinbarung für die Franchisen Disney Princess und Disney Frozen bekannt

·Lesedauer: 5 Min.

Sammlung in mehreren Kategorien soll ab Anfang 2023 bei Händlern weltweit erhältlich sein

EL SEGUNDO, Kalifornien (USA), January 27, 2022--(BUSINESS WIRE)--Mattel, Inc. (NASDAQ: MAT) hat heute eine mehrjährige globale Lizenzvereinbarung für die Franchisen Disney Princess und Frozen bekanntgegeben. Mattel wird die globalen Lizenzrechte für die Entwicklung von Spielzeugsortimenten für Disney Consumer Products, Games and Publishing haben, einschließlich Modepuppen, kleinen Puppen und Figuren. Die Sammlung wird voraussichtlich ab Anfang 2023 bei Händlern auf der ganzen Welt erhältlich sein.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220126005399/de/

(Graphic: Business Wire)

„Wir sind unglaublich stolz, dass wir die Produktlinien Disney Princess und Frozen wieder bei Mattel begrüßen dürfen", sagte Richard Dickson, Präsident und Chief Operating Officer bei Mattel. „Als weltweiter Marktführer für Puppen freuen wir uns darauf, unseren einzigartigen Mattel Playbook-Ansatz zu Markenmanagement, Produkten und Marketingexpertise und unsere unablässige Liebe zum Detail und zur Qualität einzubringen. So können wir innovative, inspirierende Produktlinien für diese legendären Geschichten und Charaktere entwerfen."

Die neue Lizenzregelung baut auf der bestehenden Lizenzbeziehung zwischen Mattel und Disney für die Franchisen Toy Story und Cars von Pixar Animation Studio sowie auf der kürzlich bekanntgegebenen globalen Lizenzvereinbarung für Lightyear auf.

„Mut und Mitgefühl, wie sie einem überall in den Geschichten und Charakteren von Disney Princess und Frozen begegnen, inspirieren die Fans auf der ganzen Welt nach wie vor", sagte Stephanie Young, Präsidentin von Disney Consumer Products, Games and Publishing. „Wir freuen uns darauf, durch die Fortsetzung unserer langjährigen Beziehung mit Mattel die Welten von Disney Princess und Frozen zu erweitern. So läuten wir mit spannenden Produkten und Spielmöglichkeiten eine innovative neue Ära für diese beliebten Franchisen ein."

Im Rahmen des Vertrags wird Mattel Puppen auf Grundlage von Disney Princess entwickeln: etwa aus Aladdin, Die Schöne und das Biest, Merida – Legende der Highlands, Cinderella, Arielle, die Meerjungfrau, Mulan, Pocahontas, Küss den Frosch, Dornröschen, Schneewittchen und die sieben Zwerge, Rapunzel – Neu verföhnt, Die Eiskönigin, Arielle, die Meerjungfrau Live Action, Vaiana D+ Serie, Tiana D+ Serie, Aladdin Live Action, Die Schöne und das Biest Live Action, Cinderella Live Action und Mulan Live Action.

Über Mattel

Mattel ist ein weltweit führendes Spielzeugunternehmen und Inhaber eines der weltweit stärksten Kataloge von Unterhaltungsunternehmen für Kinder und Familien. Wir kreieren innovative Produkte und Erlebnisse, die Kinder beim Spielen inspirieren, unterhalten und fördern. Wir unterhalten die Verbraucher mit unserem Portfolio aus legendären Marken wie Barbie®, Hot Wheels®, Fisher-Price®, American Girl®, Thomas & Friends®, UNO®, Masters of the Universe®, Monster High® und MEGA® sowie mit weiterem beliebtem geistigem Eigentum, das wir besitzen oder in Zusammenarbeit mit weltweit tätigen Unterhaltungskonzernen lizenzieren. Zu unseren Angeboten zählen Inhalte in Film und Fernsehen, Gaming, Musik und Live-Events. Wir sind an 35 Standorten tätig, und unsere Produkte sind in mehr als 150 Ländern in Zusammenarbeit mit den weltweit führenden Einzelhandels- und E-Commerce-Unternehmen erhältlich. Seit seiner Gründung im Jahr 1945 ist Mattel stolz darauf, ein vertrauenswürdiger Partner zu sein, der es Kindern ermöglicht, das Wunder der Kindheit zu erforschen und ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Besuchen Sie uns online auf mattel.com.

Über Disney Consumer Products, Games and Publishing

Consumer Products, Games, and Publishing (CPGP) ist diejenige Abteilung von Disney Parks, Experiences, and Products (DPEP), die beliebte Marken und Franchisen über Produkte in den Alltag von Familien und Fans bringt – von Spielzeug über T-Shirts bis hin zu Apps, Büchern, Konsolenspielen und mehr. Ebenso geschieht dies über Erfahrungen, die weltweit zugänglich sind, etwa auf der E-Commerce-Plattform shopDisney und in Disney Parks, bei lokalen und internationalen Händlern sowie an Disney-Filialstandorten weltweit. Das Unternehmen ist die Basis für erstklassige Teams von Fachleuten für Produkte, Lizenzen und Einzelhandel, Künstler und Geschichtenerzähler sowie Technologen, die weltweit die Fantasie anregen.

Über Disney Princess

Disney Princess feiert die zauberhaftesten Abenteuer und die sympathischen, starken Helden und Heldinnen, die junge und alte Fans weltweit dazu inspirieren, völlig neue Welten zu entdecken und ihr volles Potential zu entdecken. Jeder Disney Princess-Charakter – vom optimistischen, freundlichen Schneewittchen bis zur abenteuerlustigen Navigatorin Vaiana („Moana") – ermuntert die Fans dazu, die Magie der beliebtesten Disney-Geschichten in ihrem eigenen Leben zu verwirklichen – und hierfür den Mut zu finden, Einfluss auf ihre eigene Welt zu nehmen und ihr eigenes Schicksal in die Hand zu nehmen.

Über Frozen

Der Animationsfilm „Die Eiskönigin" („Frozen") von Walt Disney Animation Studios hat 2013 ein weltweites Phänomen ausgelöst. Er spielte an den Kinokassen international mehr als 1,27 Milliarden USD ein und erhielt den Academy Award®, den Golden Globe® und den BAFTA® Award für den besten Animationsfilm. Die für den Oscar® nominierte Fortsetzung „Die Eiskönigin II" („Frozen II") wurde 2019 veröffentlicht und spielte weltweit mehr als 1,45 Milliarden USD ein. Die beiden Filme sind die umsatzstärksten Animationsfilme aller Zeiten. Das zeigt die Kraft und die breite Wirkung dieser beliebten Marke. Regie bei den Filmen führten Chris Buck und Jennifer Lee; die Drehbücher schrieb Lee; produziert wurden sie von Peter Del Vecho. Sie sind bekannt für die preisgekrönte Musik der Songschreiber Kristin Anderson-Lopez und Robert Lopez und des Komponisten Christophe Beck. Der Soundtrack für „Die Eiskönigin", einschließlich des mit dem Oscar ausgezeichneten Songs „Let It Go", gewann viermal Platin, wurde weltweit über 10 Millionen Mal verkauft und war 33 Wochen lang in den Top 5 der Billboard 200, davon 13 Wochen auf Nr. 1. Auch der Soundtrack von „Die Eiskönigin II" mit dem für den Oscar nominierten herausragenden Song „Into the Unknown" führte die Charts an. „Die Eiskönigin – Das Musical" („Frozen The Musical") wurde von 2018 bis 2020 am Broadway gespielt und ging 2019 auf Tournee in Nordamerika. Internationale Produktionen laufen derzeit in London, Tokio und Hamburg und sind auf Tournee in Australien. Charaktere aus der „Eiskönigin" sind in Disney Parks & Resorts auf der ganzen Welt sowohl in Attraktionen als auch in Live-Bühnenshows zu sehen. Auf Disney+ können die Fans „Die Eiskönigin" und „Die Eiskönigin II" erleben und diese Welt samt ihren Charakteren in „Die Eiskönigin – Olaf taut auf", „Es war einmal ein Schneemann", „Die Eiskönigin – Party-Fieber", „Olaf präsentiert" und der Dokuserie „Into the Unknown: Making Frozen 2" noch besser kennenlernen.

MAT-CORP

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220126005399/de/

Contacts

Nachrichtenmedien
Catherine Frymark
Catherine.Frymark@mattel.com

Niki Kazakos
Niki.Kazakos@mattel.com

Kristine Karaca
Kristine.Karaca@mattel.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.