Mayo oder Öl? So essen die Deutschen Kartoffelsalat

Mayo oder Öl? So essen die Deutschen Kartoffelsalat

Am liebsten Kartoffelsalat aus der eigenen Küche und am besten mit Würstchen: Der Lieferdienst Deliveroo hat in einer repräsentativen Umfrage herausgefunden, wie die Bundesbürger das wohl deutscheste aller Gerichte am liebsten essen.

Warm, kalt, mit Öl oder Mayo, mit Speck oder Gewürzgurke – an Kartoffelsalat scheiden sich die Geister. Relativ einig sind sich die Deutschen eigentlich nur in einer Sache: Selbst gemacht schmeckt am besten! 36 Prozent der befragten Frauen fanden, der beste Salat komme aus ihrer eigenen Küche, gefolgt von der elterlichen Kreation (30 Prozent) und Omas Kartoffelsalat (11 Prozent). Nur der Snack vom Partner fiel bei den meisten Damen mit nur 6 Prozent Zustimmung durch. Männer hingegen votierten mit 20 Prozent für den Salat ihrer Partner.

Bei der Frage nach Mayonnaise oder Essig und Öl setzte sich Kartoffelsalat mit Mayo klar durch. 36 Prozent der Umfrageteilnehmer befanden diese Variation am leckersten, vor allem im Norden und Osten der Republik. Im Westen und Süden ist hingegen mit Essig und Öl angemachter Kartoffelsalat am beliebtesten. Insgesamt 25 Prozent der Deutschen ziehen das Gericht in dieser Art vor.

Zum Kartoffelsalat werden auf heimischen Tellern übrigens am häufigsten Würstchen (28 Prozent) und Schnitzel (21 Prozent) gereicht. 12 Prozent der Hobbyköche bevorzugen andere Fleischarten, der Rest vegetarische Beilagen.