Meldung zu Yayoi Kusamas Exponat „Pumpkin" in der Benesse Art Site Naoshima

NAOSHIMA, Japan, October 07, 2022--(BUSINESS WIRE)--Benesse Art Site Naoshima freut sich, bekannt geben zu können, dass Yayoi Kusamas im Benesse House Museum ausgestellte Außenskulptur „Pumpkin", die im vergangenen August durch den Taifun Lupit beschädigt worden war, nach wiederholten Gesprächen mit allen Beteiligten neu geschaffen und am 4. Oktober 2022 am selben Ort wie das Originalwerk ausgestellt wurde.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221006005391/de/

Yayoi Kusama Pumpkin 2022 ©YAYOI KUSAMA Photo: Tadasu Yamamoto (Graphic: Benesse Art Site Naoshima)

Kusamas „Pumpkin" wurde auf einem alten Pier installiert, der in das Meer hineinragt und eine für Naoshima einzigartige Szene schafft, die sich vom blauen Meer und den grünen Bäumen im Hintergrund abhebt. Wir möchten der Künstlerin Yayoi Kusama und allen an der Herstellung und Ausstellung dieses Werks beteiligten Personen sowie allen Fans und Anwohnern, die sich auf die Ausstellung gefreut haben, unseren tiefsten Dank aussprechen. In Zukunft werden wir zudem robustere Vorkehrungen zur Katastrophenvorsorge für die Verwaltung und den Schutz der uns anvertrauten Kunstwerke ergreifen.

Über das Werk und das Exponat

Der „Pumpkin" von Yayoi Kusama wurde erstmals 1994 im Rahmen der vom Benesse House organisierten Ausstellung „Out of Bounds" ausgestellt. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1992 wird im Benesse House zeitgenössische Kunst ausgestellt. Das Museum möchte die Besucher dazu anregen, sich mit der Kunst in der natürlichen Umgebung der Setouchi-Region vertraut zu machen und sie dazu inspirieren, ihre eigene, einzigartige Lebensweise zu praktizieren. In „Seascape" wurden die Werke im Freien mit der Absicht ausgestellt, mit der umgebenden Natur zu harmonieren oder zu konkurrieren, um einen neuen Ausstellungsraum zu schaffen. Der „Pumpkin" von Yayoi Kusama, der einen besonders starken Bezug zum Thema „Seascape" hat, wurde weiterhin als eines der Außenwerke des Benesse House Museum ausgestellt.

Details zum Exponat

Besitzer der Sammlung: Benesse Holdings, Inc.
Materialien: Faserverstärkter Kunststoff, Metall, Urethanbeschichtung
Abmessungen: 2 Meter hoch, 2,5 Meter breit

Offizielle Fotos

Fotos des „Pumpkin":
https://www.dropbox.com/sh/9fk1jk7fr47aka1/AAAOf_NTOae-OtsQ7zLwkwqVa?dl=0
Fotos der Enthüllungsfeier:
https://www.dropbox.com/sh/6jx6xou25tybte9/AAA1VdKC3Obmey6af7AU1k-Ea?dl=0

Weitere Informationen zum Werk und zur Künstlerin

Lesen Sie bitte den Blog unten.

„The Life of a Contemporary Artist" von Akiko Miki

Yayoi Kusama: „Art is an Endless Struggle, Art is Love, Art is Life" (#1)
https://benesse-artsite.jp/en/story/20220930-2466.html
Yayoi Kusama: „Art is an Endless Struggle, Art is Love, Art is Life" (#2)
https://benesse-artsite.jp/en/story/20220930-2467.html

Über die Benesse Art Site Naoshima (https://benesse-artsite.jp/en/)

Benesse Art Site Naoshima ist der Sammelname für alle kunstbezogenen Aktivitäten, die von der Benesse Holdings, Inc. und der Fukutake Foundation auf den drei Inseln Naoshima, Teshima und Inujima durchgeführt werden. Unser grundlegendes Ziel ist es, besondere Räume zu schaffen, indem wir zeitgenössische Kunst und Architektur in Einklang mit der unberührten Natur des Seto-Binnenmeeres bringen, einer wunderschönen Region mit einer lebendigen Kultur und Geschichte. Durch den Kontakt mit Kunstwerken, der Natur, den Landschaften und den Bewohnern der Region um den Seto-Binnensee möchten wir die Besucher dazu anregen, über die Bedeutung der Benesse-Unternehmensphilosophie „Benesse = Well-being" nachzudenken, während wir mit den lokalen Gemeinschaften wachsen und durch unsere Aktivitäten einen Beitrag zur Gesellschaft leisten.

Über die Benesse Holdings, Inc. (https://www.benesse-hd.co.jp/en/)

Geleitet von der Unternehmensphilosophie „Benesse = Well-being" möchte die Benesse Group alle Kunden motivieren, durch unsere Geschäftsaktivitäten in den Bereichen Bildung, Lifestyle und Pflege zu lernen und Probleme in ihrem Leben zu lösen. Zu unseren Geschäftsbereichen gehören Shinkenzemi und Kodomo Challenge, Japans größte Fernlehrgänge für Kinder von der Vorschule bis zur Oberstufe, sowie Bildungsdienstleistungen für Schulen, Nachhilfeschulen und -kurse und der Betrieb von Altenheimen. Benesse Holdings engagiert sich seit mehr als 30 Jahren für die regionale Entwicklung, indem es die Kraft der Kunst in der Benesse Art Site Naoshima zusammen mit der Fukutake Foundation nutzt.

Über die Fukutake Foundation (https://fukutake-foundation.jp/ Japanische Website)

Die Fukutake Foundation engagiert sich in Kunstinitiativen mit Schwerpunkt auf drei Hauptprojekten: Museumsprojekte auf Naoshima, Teshima und Inujima; Subventionen für regionale Entwicklungsaktivitäten durch Kultur und Kunst in verschiedenen Teilen Japans; sowie unabhängige und mitgesponserte Projekte, die die Setouchi Trieannale und andere Veranstaltungen unterstützen. Ziel der Stiftung ist es, bessere Gemeinschaften zu schaffen, die ein Lächeln auf die Gesichter älterer Menschen zaubern und es jedem Einzelnen ermöglichen, durch diese Kunstinitiativen über „Benesse = Well-being" nachzudenken.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221006005391/de/

Contacts

Allgemeine Anfragen zu dieser Pressemitteilung:
Benesse Holdings, Inc., PR Dept.: Stenlund (Naoshima PR), Hagisawa
E-Mail: BASN-press@mail.benesse.co.jp