Werbung

Melissa Joan Hart: Sabrina? Nein, danke!

Melissa Joan Hart credit:Bang Showbiz
Melissa Joan Hart credit:Bang Showbiz

Melissa Joan Hart hat noch nie eine Folge von ‚Sabrina — Total verhext!‘ gesehen.

Die 45-jährige Schauspielerin stand gemeinsam mit Beth Broderick und Caroline Rhea für die übersinnliche Sitcom vor der Kamera. In der Show spielte Melissa die Titelheldin, die bei ihren ebenfalls magisch begabten Tanten lebt und versucht zu verbergen, dass alle drei Hexen sind. Ganze sieben Jahre arbeitete sie am Set von ‚Sabrina‘, doch bisher hat sich die Blondine keine einzige Episode angesehen. Gegenüber ‚Entertainment Tonight‘ erklärte Melissa: „Die Leute sind schockiert wenn ich ihnen sage, dass ich es nie gesehen habe. Ich habe es mir nie angeschaut.“

Auch ihre Kollegin Caroline Rhea war offensichtlich nicht wirklich daran interessiert, wie die endgültige Serienfassung aussah. „Wir haben es uns nie angesehen“, erzählt sie weiter, „wir hatten viel zu viel damit zu tun, die Serie zu drehen. All die Jahre, die wir daran gearbeitet haben hat sich keiner jemals eine Folge angeschaut.“ Trotzdem hat die Hauptdarstellerin noch so einige Erinnerungen ans Set — insbesondere einige Gaststars wird Melissa niemals vergessen. Sie verrät: „Barbara Eaton, Blondie. Und wir hatten auch aktuelle Popstars wie NSYNC, die Backstreet Boys, Britney Spears. Alle wollten in der Show sein, weil ihre Kinder sie sich ansahen oder weil sie selbst Zuschauer waren.“