Michael Clifford: Der 5 Seconds of Summer-Star ist unter der Haube!

·Lesedauer: 1 Min.
Michael Clifford credit:Bang Showbiz
Michael Clifford credit:Bang Showbiz

Michael Clifford ist seit einem Jahr verheiratet.

Ganz heimlich, still und leise hat der 5 Seconds of Summer-Star seiner Freundin Crystal Leigh im Januar 2021 das Jawort gegeben. Die romantische Wahrheit hat das ‚People‘-Magazin nun ein Jahr nach der eigentlichen Hochzeit aufgedeckt. Das Paar verlobte sich 2019 und teilte seinen Fans damals mit, im Januar auf Bali heiraten zu wollen. Wegen der Coronavirus-Pandemie wurde die Trauung allerdings verschoben – zumindest dachten das die Fans.

Wie die Turteltauben der Publikation jetzt verrieten, gab es zwar keine Hochzeit auf Bali, verheiratet sind sie aber trotzdem. Die Zeremonie fand stattdessen im Zuhause der Stars statt. Auf der Gästeliste fehlen durften natürlich nicht die restlichen Mitglieder von 5 Seconds of Summer, Luke Hemmings, Calum Hood und Ashton Irwin. Ansonsten wurden nur enge Freunde und Familienmitglieder zu der intimen Feier geladen.

„Wir freuten uns so darüber, zum ersten Mal seit einer Weile mit unseren Freunden zusammen zu sein. Es war so besonders für uns, offiziell verheiratet zu sein, sogar wenn es im Geheimen war – offiziell Mr. und Mrs. zu sein“, schwärmte das Paar.

Die Hochzeitsfeier auf Bali wollen Michael und Crystal aber trotzdem nachholen. „Ich wollte alle traditionellen Hochzeitsmomente für unsere eigentliche Zeremonie aufheben, damit ich sie mit meiner Mama genießen kann. Wir sind beide Einzelkinder und wollten daher sicherstellen, dass unsere Eltern jeden Aspekt unserer Hochzeit erleben können, weil sie es nur einmal erleben können“, erläuterte die hübsche Blondine.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.