Mit diesem Trick rollt sich das Backpapier nicht mehr zusammen

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Backpapier ist ein praktischer, aber auch widerspenstiger Küchenhelfer. So dankbar wir sind, dass es Anbrennen und Festkleben verhindert, so nervig ist es, dass es sich sofort wieder zusammenrollt, wenn wir es auf dem Backbleck ausgebreitet haben. Doch das lässt sich verhindern.

Kaum ist Backpapier aufgerollt, will es sich auch schon wieder zusammenrollen (Bild: Getty Images)
Kaum ist Backpapier aufgerollt, will es sich auch schon wieder zusammenrollen (Bild: Getty Images)

Einerseits ist es ja durchaus sinnvoll, dass Backpapier in platzsparenden Rollen verkauft wird - die Aufbewahrung macht dies schon einmal leichter. 

Den großen Nachteil davon kennt jedoch jeder: Das Backpapier will stetig wieder in seinen ursprünglichen Zustand der engen Röhre zurückkehren und rollt sich demnach immer wieder zusammen, wenn wir es mit Backgut belegen wollen. Hier zwei Tipps, wie sich das verhindern lässt:

Das Blech mit Wasser besprenkeln 

Ein Esslöffel genügt: Verteilte einfach ein wenig Wasser auf dem Backblech, so dass möglichst alle Ecken benetzt sind. Das Backpapier bleibt an den feuchten Stellen haften und rollt sich auf diese Weise nicht mehr auf. 

Einen ähnlichen Effekt hat übrigens auch weiche Butter oder Öl: Einfach auf dem Bleck verteilen und dann das Backpapier darauf Platzieren. Wer jedoch sein Backbleck eingefettet hat, braucht in der Regel auch kein Backpapier mehr. 

Wild zusammenknüllen

Wer nicht gerade filigrane Plätzchen auf dem Backpapier verteilen will, sondern schwereres Gebäck zubereiten, eine Pizza aufbacken oder einfach etwas Gemüse rösten will, kann auch den Trick für Ungeduldige anwenden: das Papier einmal kräftig zusammenknüllen und wieder ausbreiten. Es weist dann zwar diverse Falten auf, wird sich aber auch nicht mehr zusammenrollen. 

Kombination aus Zerknüllen und Wasser hilft auch, das Backpapier in Form zu bringen

Ebenfalls ein Ärgernis für Back-Fans ist es, Backpapier perfekt in einer Back- oder Kastenform zu platzieren. So akribisch wir es auch zuschneiden oder zurechtdrücken, sitzt es am Ende doch nicht so in der Form, dass es alle Ecken perfekt ausfüllt. 

Den perfekten Lifehack hat eine Influencerin auf Instagram parat: Sie zerknüllt das Backpapier in den Händen und hält es unter Wasser. Das Papier sollte gut angefeuchtet, aber nicht triefend nass sein - zur Not kann es kurz ausgedrückt werden. In diesem Zustand lässt es sich gefügig in jede beliebige Form legen, so dass alle Ecken und Kanten ausgefüllt sind - ganz ohne zu verrutschen.  

Video: Backen: Die wichtigsten Tipps für Anfänger

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.