MMA-Kämpfer Conor McGregor trainiert mit 2-jährigem Sohn

Ben Barthmann
freier Sportjournalist

Conor McGregor bereitet sich auf sein Comeback in der UFC vor. Das neueste Training des Iren auf Instagram dürfte ihm bei der Vorbereitung allerdings wenig geholfen haben - obwohl der zweijährige Sohn bereits ein paar coole Techniken draufhat.

Der Sohn von Conor McGregor zeigte im Octagon kein Erbarmen. (Bild: Instagram Conor McGregor)

In mehreren Bildern und einem kurzen Video teilte McGregor auf Instagram das Workout mit seinem Sohn im Octagon. Der Ire ließ sich von Conor Junior in die Defensive drängen und musste einige Schläge einstecken. Aufgrund der regelrecht überdimensionierten Boxhandschuhe dürften diese aber nur wenig schmerzhaft gewesen sein.

Auch die bemühten Tritte des Zweijährigen steckte der Vater gut weg und konnte zwischendurch sogar einen Takedown landen. Letztlich hätten die Richter aber wohl einen Punktsieg für Conor Junior ausgesprochen, der einige rechte Haken, sein Vater ist Linkshänder, landete.

Tochter von Conor McGregor ebenfalls zu sehen

Während McGregors älterer Sohn somit schon eingelernt wird, ist die jüngere Tochter noch nicht sicher genug auf den Beinen, um sich ebenfalls in den MMA zu beweisen. Das Video von Conor Junior reichte den Fans aber vorerst ohnehin. “Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm”, schrieb ein User bei Instagram.

Insgesamt sahen bereits 1,7 Millionen Menschen das Trainingsvideo der McGregor-Familie auf Instagram. Dabei dürften sie sicherlich auch nach einem Hinweis Ausschau gehalten haben, wann und gegen wen McGregor im kommenden Jahr kämpfen wird. Die Informationen dazu bleiben weiter dürftig.