Nach schlechtem Date: Mann hinterlässt "Warnung" auf dem Klo

·Lesedauer: 2 Min.

Eine junge Frau beendet ein Date nach wenigen Minuten. Doch der Mann verlässt ihre Wohnung nicht, ohne eine Botschaft an ihre künftigen Dates zu hinterlassen – und das an einem recht ungewöhnlichen Ort.

Nach schlechtem Date hinterlässt ein Mann eine Botschaft im Bad. (Symbolbild: Getty Images)
Nach schlechtem Date hinterlässt ein Mann eine Botschaft im Bad. (Symbolbild: Getty Images)

Die Frau namens Lulu hatte ihr Date zu sich nach Hause eingeladen, um mit ihm und einigen Freunden auszugehen. Zuerst wollten sie gemeinsam etwas trinken und anschließend in eine Bar weiterziehen. Doch schon nach 15 Minuten schmiss Lulu ihr Blind Date wieder hinaus, wie sie auf ihrem TikTok-Kanal @notsimpqueen7 in einem Video erzählt.

Gefühle lassen sich nicht erzwingen

"Ich habe es einfach nicht gefühlt", so Lulu. Um sich selbst den Abend nicht zu verderben, habe sie ihr Date aufgefordert, sich ein Auto via Uber zu bestellen und schnellstmöglich zu verschwinden. Die überraschende Wendung erklärte sie damit, dass sie noch immer in ihren Ex verliebt und noch nicht so weit sei, wieder zu daten. Eine Ansage, die ihr Date offensichtlich verärgerte. Denn bevor sich der Mann auf den Heimweg machte, bat er darum, noch kurz die Toilette benutzen zu dürfen.

Und genau dort fand Lulu eine bitterböse Nachricht, die wohl als Warnung an alle künftigen Dates zu verstehen war: Er hatte ihren Lippenstift benutzt, um folgende Worte auf die Unterseite des Toilettensitzes zu kritzeln: "She ist effing her ex. Run!" ("Sie tut es noch mit ihrem Ex. Lauf!"). Zudem hinterließ er seine Telefonnummer, damit er allen "die Wahrheit" erzählen kann.

"Falsch, aber irgendwie auch lustig"

Seit der Veröffentlichung hat das Video 165.000 Likes und 2.700 Kommentare erhalten. Dabei sind die Kommentatoren geteilter Meinung über die Aktion. Einige halten sie für eine geniale Idee, andere wiederrum bestätigen Lulu, richtig gehandelt zu haben als sie ihn rausschmiss. Ein TikTok-Nutzer ist zwiegespalten: "Es war sicher falsch, aber doch auch ziemlich lustig", lautet seine Nachricht.

Ein anderer verweist darauf, dass sie ihn immerhin aus dem Haus geschmissen hat, was seiner Meinung nach offenbar eine derartige Reaktion rechtfertige. Dem widersprach ein anderer Follower. "Er hat ihren Lippenstift benutzt und ihre Toilette bekritzelt. Wie um alles in der Welt können Leute ignorieren, dass er damit eine rote Linie überschritten hat?"

Im Video: 7 inoffizielle Regeln beim Dating zwischen Kollegen

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.