Nach mehr als 60 Jahren Trennung: Rentner heiratet seine Jugendliebe

Aus den Augen, aus dem Sinn? Ein Paar aus dem US-Bundesstaat Virginia hat diese Weisheit eindeutig widerlegt: 60 Jahre, nachdem sie sich als Jugendliche getrennt hatten, machten sie einander ausfindig und verliebten sich erneut – inzwischen haben sie geheiratet.

Die Geschichte zweier Senioren aus Virginia liest sich wie ein Roman von Nicholas Sparks. (Bild: Getty Images)

Es ist das Jahr 1955. In den Restaurants von Virginia lassen Songs wie “Rock around the Clock“ die Jukeboxen heiß laufen. Hollywood-Rebell James Dean zieht Millionen Zuschauer in seinen Bann. Und an der Woodbridge High School begegnet der Schüler Bob Harvey der Liebe seines Lebens, Annette Adkins.

An den Moment, als er sie zum ersten Mal sah, erinnert sich der heute 80-Jährige, als sei es gestern gewesen. “Oh mein Gott, hier ist die schönste Frau, die ich je in meinem Leben gesehen habe“, habe er gedacht, als er sie durch die Tür gehen sah. Und er habe sofort gewusst, dass sie so etwas wie eine Seelenverwandte war und dass er sie sein ganzes Leben lang lieben würde. Nun, nach 63 Jahren, durfte er sie endlich vor den Traualtar führen.

Blitzheirat: "Goodbye Deutschland"-Auswanderin schlägt Warnungen in den Wind

Wie aus einem Nicholas-Sparks-Roman

Die Geschichte von Harvey und Adkins Beziehung liest sich wie aus einem Nicholas-Sparks-Roman: Kurz nach ihrer ersten Begegnung wurden die beiden ein Paar und verbrachten ein “wunderbares“ erstes Jahr zusammen, schildert Harvey die Anfänge gegenüber dem Nachrichtenmagazin „Inside Edition“. Er habe sie sogar zum Abschlussball ihrer Schule begleitet. Doch wie das Leben eben manchmal so spielt: Dann kam der Sommer und Adkins verliebte sich in einen anderen; sie gingen getrennte Wege; der Kontakt brach ab.

Aber wie in Sparks romantischen Dramen, konnten sie einander nie vergessen; und das, obwohl sie sich in neue Partner verliebten, diese heirateten und mit ihnen Kinder bekamen. Als Harveys Frau Diane 2017 an Krebs starb, überkamen den Senioren plötzlich Erinnerungen an seine Jugendliebe Annette. Auf Google suchte er nach der Frau, die sein Schülerherz damals im Sturm erobert hatte – und siehe da, er wurde fündig. "Mein Herz rutschte mir in die Hose", erinnert sich Harvey gegenüber "USA Today".

Dieser Antrag ging viral - aber nicht wegen des Paares

Spätes Glück nach 63 Jahren

Zumal auch Adkins inzwischen verwitwet war. Also tat Harvey das, was jeder Verehrer, der es ernst meinte, in den 50ern getan hätte: Er schickte seiner Ex-Freundin eine Karte und hinterließ darauf seine Telefonnummer. Das traf sich gut, denn auch Adkins musste noch immer an ihren High School-Lover denken. Erst vor kurzem hatte sie die Fotos vom Abschlussball wiedergefunden; sie griff zum Hörer.

Das lang ersehnte Wiedersehen hätte nicht romantischer verlaufen können: "Sie öffnete die Tür und mein Herz machte einen Sprung“, schildert Harvey das erste Treffen der beiden nach 63 Jahren. “Ich nahm ihr Gesicht in die Hände und sagte: ‘Du bist wunderschön. Ich liebe dich.‘“ Dieses unbeschreibliche Gefühl, das die beiden schon zu Schulzeiten zueinander geführt hatte, war für beide sofort wieder spürbar. Und diesmal wollten sie die Verbindung auf keinen Fall abreißen lassen.

Am vergangenen Wochenende heirateten die “High School Sweethearts“, wie man in den USA sagen würde. Ihr spätes Glück besiegelten die beiden Wiedervereinten mit einer Party in einem 50er-Jahre-Diner, wo sie zu Jukebox-Hits von Billy Hailey, Elvis Presley und Johnny Mathis tanzten – als wäre kein Tag vergangen.

VIDEO: Sportlich und romantisch - Heiratsantrag beim Halbmarathon-Zieleinlauf