Netflix-Dokumentationsserie von Harry und Meghan: Zeitgleiche Veröffentlichung mit der neuen Staffel von 'The Crown'

Herzogin Meghan und Prinz Harry credit:Bang Showbiz
Herzogin Meghan und Prinz Harry credit:Bang Showbiz

Die Netflix-Dokumentationsserie des Herzogs und der Herzogin von Sussex wird Berichten zufolge zeitgleich mit 'The Crown' veröffentlicht.

Laut 'Page Six' ist Netflix "entschlossen", die Veröffentlichung zu koordinieren, damit die Serie nicht von Prinz Harrys bevorstehender Autobiografie überschattet wird.

Eine Quelle fügte hinzu, dass Netflix sicherstellen wolle, dass sie dabei sind und nicht überrumpelt werden.

Sie fügte hinzu, dass die Netflix-Führungskräfte wussten, dass das Buch erscheinen würde, weshalb sie die Serie noch in diesem Jahr haben wollten und nicht länger warten wollten.

Harry und Meghan arbeiten seit mehr als einem Jahr an ihren Netflix-Inhalten, nachdem sie 2021 einen Vertrag über mehrere Millionen Dollar mit dem Unternehmen unterzeichnet haben.

Berichten zufolge hoffen die Verantwortlichen, ihre Dokuserie kurz nach der Ausstrahlung der fünften Staffel von 'The Crown' im November auf dem Streamingdienst zeigen zu können.

'Page Six' berichtete weiter, dass Netflix und Vertreter der Sussexes nicht auf Anrufe zur Stellungnahme reagierten.

Die Seite hat bereits berichtet, dass das Paar, das die Kinder Archie und Lilibet hat, die Serie im nächsten Jahr starten möchte.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.