Neuer Food-Trend: Ist Kartoffelmilch die nachhaltigste unter den Pflanzendrinks?

·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

Wer weder mit Mandelmilch noch mit dem Sojadrink oder der Hafermilch etwas anfangen kann, findet jetzt online eine weitere Milchalternative: die Kartoffelmilch.

Kartoffelmilch ist besonders für Allergiker ein interessanter Milchersatz. (Symbolbild: Getty Images)
Kartoffelmilch ist besonders für Allergiker ein interessanter Milchersatz. (Symbolbild: Getty Images)

Alternativen zur Kuhmilch boomen seit Jahren. Der Trend zur “Milch“ aus Nüssen oder Getreide hält ungebremst weiter an – und spricht dabei längst nicht mehr nur Veganer an. Von der Mandelmilch über Soja- und Reisdrink bis zu den “Exoten“ wie etwa Erbsenmilch gibt es mittlerweile für jeden Geschmack eine Milchalternative.

Kartoffeldrink DUG gibt es in drei Sorten

Speziell für Allergiker dürfte jetzt eine neue Sorte interessant sein, die bereits als neuer Trend für 2022 prophezeit wird: Kartoffelmilch. Unter dem Namen DUG gibt es bisher drei Pflanzendrinks, die von der schwedischen Firma “Veg of Lund“ hergestellt werden. Die Sorten “Barista Potato“, “Original Potato“ und “Unsweetened Potato“ basieren alle auf Wasser, Kartoffeln, Rapsöl und Erbsenprotein. Darüber hinaus sind sie mit Calcium und diversen Vitaminen und teilweise natürlichen Aromen angereichert.

Darmprobleme: Warum zu viele Haferflocken schädlich sein können

Die Kartoffelmilch will sich als regionale und nachhaltige Alternative in den Reihen der Pflanzendrinks positionieren. Laut “Veg of Lund“ brauchen Kartoffeln nur halb so viel Fläche wie etwa Hafer, der auch regional angebaut wird. Und im Gegensatz zur “durstigen“ Mandel sind Kartoffeln mit einer rund 56 Mal geringeren Wassermenge zufrieden. Die DUG Kartoffelmilch hat sogar den World Food Innovation Award 2021 gewonnen.

Aber schmeckt das auch?

In den Kommentaren auf Amazon etwa wird zwar einerseits die überraschend cremige Konsistenz gelobt, andererseits scheint die Milchalternative recht mehlig und sogar salzig zu schmecken. Auch der Geruch ist wohl nicht jedermanns Sache.

Acht gute Gründe: Darum sollte man mehr Mandarinen essen

Die Drinks gibt es im Handel bisher nur in Schweden und Großbritannien. Wer die Kartoffelmilch unbedingt probieren will, kann sich die drei Sorten auch online über die Webseite von “Veg of Lund“ oder über Amazon bestellen. Das Probierpaket gibt es für 7,50 Pfund (ca. 9 Euro).

VIDEO: So wird aus einer Kartoffel ein Kunstwerk