Niederländischer Supermarkt führt Kassen für Plaudertaschen ein

Willy Flemmer
Freier Autor für Yahoo

An der Supermarkt-Kasse sind Smalltalks mit den Kassierern ungern gesehen. Alles muss schnell gehen. Eine niederländische Supermarkt-Kette richtet sich mit einem besonderen Angebot auch an die Plaudertaschen unter ihren Kunden.

An der Kasse einer niederländischen Supermarkt-Kette kann man nicht nur bezahlen, man darf hier auch nach Lust und Laune plaudern. (Bild: Getty Images)

An der Supermarkt-Kasse kann es vielen Menschen nicht schnell genug gehen. Um den Frustpegel ihrer Kunden möglichst niedrig zu halten, setzen Discounter auf Effizienz bei der Kundenabwicklung. Modernste Technik und geschultes Personal sollen den Service an der Kasse schneller machen. Was aber ist mit den Kunden, die es gemütlicher angehen und etwa einen Plausch mit der Kassiererin oder dem Kassierer einlegen wollen? In den Niederlanden hat eine Supermarkt-Kette für sie eine Lösung gefunden. Die Redseligen werden dort ganz einfach an einer Plauderkasse bedient.

Seit Juli dieses Jahres setzt der niederländische Discounter Jumbo die Idee in einer Filiale in der Stadt Vlijmen um. An der so genannten "Kletskasse", der Plapperkasse also, können die Plaudertaschen ihre Ware bezahlen und dabei einen gemütlichen Plausch mit der Kassiererin oder dem Kassierer einlegen. Wütende Blicke oder gar genervte Unmutsbekundungen provozieren sie damit nicht, denn die Hektiker werden an der normalen Kasse bedient.

Plaudern gegen die Einsamkeit

Das Angebot richtet sich an einsame, vor allem ältere Kunden, die den Kontakt mit ihren Mitmenschen suchen. "Unsere Filialmitarbeiter kennen die Kunden und nehmen regelmäßig Anzeichen von Einsamkeit im Geschäft wahr", erklärt Jumbo-Manager Colette Cloosterman-van Eerd die Idee hinter dem Konzept. "Wir fühlen uns unserer Umwelt verpflichtet und wollen ein guter Nachbar sein".

Wem der Plausch am der Plapperkasse nicht genügt, kann nebenan zum Kaffeekränzchen gehen, wo Freiwillige der niederländischen Stiftung "Alles Voor Mekaar" ("Alles beieinander") sich Zeit für die Redseligen nehmen. "Wir möchten, dass das Einkaufen Spaß macht", sagt Dick de Fijter, Filialleiter von Jumbo Vlijmen.

Das tut es offenbar. Die Idee kommt bei den Kunden gut an. Deshalb will der Discounter auch in anderen Filialen Plauderkassen und -ecken einführen.