Nike richtet Tribut an Kobe Bryant bei Fashion Show

Ben Barthmann
Sports Editor

US-Sportartikelhersteller Nike hat dem kürzlich verstorbenen Ex-NBA-Star Kobe Bryant bei der Fashion Week in New York gedacht. Am Mittwochabend liefen sechs Kinder im Trikot der Los Angeles Lakers über den Laufsteg.

Sechs Kinder trugen die Trikots der LA Lakers mit Bryants ehemaligen Nummer "8" und "24". (Bild: Getty Images)

Die Kinder trugen die Trikots mit den Nummer “8” und “24”, welche beide eine große Rolle in der Karriere Bryants spielten. Die jungen Athleten verweilten kurz still auf dem Laufsteg, ehe sie wieder hinter die Bühne gingen. Die Lakers werden seit vielen Jahren von Nike ausgerüstet, auch Kobe selbst kooperierte seit 2003 mit dem Unternehmen.

Zum Ende der Show kamen die sechs Kinder erneut auf den Laufsteg. Nach einer kurzen Tanzanlage standen sie an der Seite von vielen Größen aus dem Sport. Unter anderem nahmen Fußballspielerin Brandi Chastain, Basketballspielerin Lisa Leslie oder Sprinterin English Gardner an der Veranstaltung teil. Im Publikum saßen viele Prominente, darunter die Musiker Drake, Travis Scott und Kendrick Lamar.

Nike nahm Bryant-Artikel aus dem Verkauf

Bryant und acht weitere Personen, darunter seine 13-jährige Tochter Gianna, waren am 26. Januar bei einem Helikopterabsturz in Kalifornien ums Leben gekommen. Der ehemalige Basketballer wurde nur 41 Jahre alt.

Nike hatte kurz nach Bryants Tod das gesamte Sortiment zum US-Amerikaner aus dem Verkauf genommen. Das Unternehmen wollte damit verhindern, dass Artikel später zu einem höheren Preis weiterverkauft werden würden.

“Tief bestürzt”: Vanessa Bryant nimmt Abschied von Mann und Tochter

Beim Nike Forum von 2020 wurden diverse neue Modelle aus der Reihe von Nike gezeigt. Auch im Hinblick auf die 2020 in Tokio stattfindenden Olympischen Sommerspiele wurden diverse Kleidungsstück präsentiert.