Nintendo Switch: Diese Spiele machen dich Zuhause auf unterhaltsame Art fit

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Ganz viel Zuhause – ohne die Möglichkeit, das Fitness-Studio zu besuchen, dafür mit unbegrenztem Zugang zum Kühlschrank und allerlei Snacks: So kann die Kondition gerade ganz schön leiden. Abhilfe kann da die Nintendo Switch schaffen, für die es viele Sportspiele gibt, die richtig Spaß machen!

Das Fitnesstraining Zuhause mit einem RPG-Abenteuer verbinden: Das klappt mit ”Ring Fit Adventure“. (Bild: Nintendo)

”Ring Fit Adventure“: 1 Spieler

”Ring Fit Adventure“ ist die perfekte Kombination aus Fitness-Training und einem RPG-Abenteuer. Anstatt wie bei der Wii Fit kommt das Spiel nicht mit einem Balance Board daher, sondern mit einem Ring-Con genannten Gummiring und einem Gurt. In diese steckst du die Joy-Con ein und startest in eine Fantasy-Welt, in der du mit echten Übungen gegen einen Bodybuilder-Drachen antrittst. Ein Rollenspiel also, bei dem du deinen Charakter mittels Yoga, Sit-Ups und anderen Übungen aufleveln kannst. Wer mehr Wert auf reines Workout legt, kann auch einfach individualisierbare Programme ohne Spielcharakter absolvieren.

“Zumba”: 1-4 Spieler

Zumba ist seit jeher das Mittel der Wahl all jener, die den Rhythmus im Blut haben und ihre Liebe zur Musik mit einem Plus an Ausdauer und Kraft verbinden wollen. Und genau das funktioniert auch bei ”Zumba: Burn it up!“. Tanzen kannst du hier zu mehr als 30 lateinamerikanischen Songs und aktuellen Hits wie ”I Like It“ von Cardi B, Bad Bunny & J Balvin und auch die Bandbreite an Kursen ist groß. Hier kannst du aus 30 verschiedenen mit unterschiedlichen Fitness-Leveln wählen. Die schnellen Tanzabfolgen trainieren neben dem kompletten Körper auch den Geist, du kannst persönliche Ziele festlegen und deine Erfolge mit deinen Freunden teilen.

Home-Office: Gesünder ernähren mit Hello Fresh

“Just Dance 2020”: 1-6 Spieler

Bei ”Just Dance 2020“ steht der Trainings- und Workout-Charakter zugegeben weniger im Zentrum als bei ”Zumba: Burn it up!“, zum Aufwärmen oder puren freudvollen Abhotten ist es aber genau das richtige. Das neueste Spiel der Tanzspiel-Reihe wartet mit mehr als 40 neuen Songs auf, daneben gibt es einen Story-Modus und den Abo-Service Just Dance Unlimited mit mehr als 300 Liedern. Wer die Musik richtig lebt und entsprechend abgeht, wird verstehen, warum Musiker nach einem Konzert völlig ausgepowert sind.

”Fitness Boxing“: 1-2 Spieler

Bei ”Fitness Boxing“ boxt du unter Anleitung eines digitalen Trainers und vor dem Hintergrund von Instrumentalversionen bekannter Popsongs, unter anderem von Lady Gaga und Avril Lavigne, in die Luft. Die Musik liefert hier lediglich den Rahmen, wirklich an das Training angepasst sind die Lieder nicht. Trainiert werden vor allem die Arme, daneben gibt es auch Ganzkörper-Übungen wie Kniebeugen. Geschwindigkeit und Dauer des Trainings lassen sich individuell einstellen und das Workout damit an das eigene Trainingslevel anpassen. Am Anfang steht das Üben von Box-Grundlagen wie Jab, Haken oder Cross-Schläge, Fortgeschrittene können sich an Abwehr und Ausweichen versuchen.

Fahrradtouren Zuhause erleben: Diese Rollentrainer machen es möglich

“Arms”: 1-4 Spieler

”Arms“ ist kein Fitness-Spiel im engeren Sinn, kann die Armmuskeln gerade in höheren Leveln und mit ausschließlicher Nutzung der Bewegungssteuerung aber ziemlich beanspruchen. In jeder Hand ein Joy Con trittst du in Form deines gewählten Charakters gegen deine Gegner an. Gekämpft wird, logisch, mit den Armen, die im Spiel ausfahrbare Waffenarme sind. Bei ”Arms“ gibt es insgesamt 15 Kämpfer, die in zehn Kämpfen in verschiedenen Modi und mit individualisierbaren Angriffen gegeneinander antreten.