Noel Gallagher will aufhören zu trinken

·Lesedauer: 1 Min.
Noel Gallagher credit:Bang Showbiz
Noel Gallagher credit:Bang Showbiz

Noel Gallagher will zwölf Wochen lang keinen Alkohol trinken.

Der High Flying Bords-Gründer hat bekannt gegeben, dass er drei Monate lang nicht zur Flasche greifen will. Beginnen will er mit seiner nüchternen Phase am 12. September. Warum Noel so lange die Finger vom Alkohol lassen will? Ein Urlaub auf Ibiza sei einfach zu feucht-fröhlich gewesen, sagt der Musiker. Im ‚Funny How?‘-Podcast von Matt Morgan erklärt Noel: „Ich mache mit und ich habe mir schon ein Datum gesetzt. Es wird der 12. September sein, denn ich muss noch auf Partys gehen und die letzte ist am 11. September. Und dann mache ich zwölf Wochen lang mit, denke ich. Ich war auf Ibiza viel zu heftig. Ich werde drei Monate machen — bis Mitte Dezember, dann kann ich anfangen, für Weihnachten zu trainieren.“

Bereits 2011 hatte sich Noel schon einmal dazu entschlossen, eine Alkoholpause einzulegen. Damals habe er sich gleich „fünf Jahre jünger“ gefühlt. Noel erzählt: „Ich war allein, also ging ich nicht aus. Wenn du ein Trinker bist, dann hast du eine etwas süchtige Persönlichkeit. Wenn du die ersten paar Wochen rum hast, fängst du an dich besser zu fühlen, dann wirst du süchtig danach. Als ich aus den Staaten zurückkam, sah ich etwa fünf Jahre jünger aus.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.