Nur fünf Zutaten – dieses Kochbuch von Jamie Oliver ist ein Hit

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

So viele leckere Zutaten! Für Jamies Rezepte brauchst du aber nur jeweils fünf. (Bild: Jamies 5-Zutaten-Küche: Quick & Easy)

Kochen muss nicht kompliziert oder teuer sein. Es kommt nicht darauf an, wie lange ihr am Herd steht oder wie viele Zutaten ihr verwendet – oft reichen schon einige wenige, wie ein Kochbuch von TV-Koch Jamie Oliver beweist.

Mehr als 130 inspirierende Rezepte – für Hähnchen, Rind-, Schweine- und Lammfleisch, Fisch, Eier, Gemüse, Salate, Pasta, Reis & Nudeln hält der britische Spitzenkoch in seinem Buch “Jamies 5-Zutaten-Küche: Quick & Easy” bereit – natürlich auch für Süßspeisen. Für jedes davon braucht man maximal fünf Hauptzutaten, sodass die  Zubereitung recht schnell geht. Unkompliziert und preiswert leitet Olivers Devise.

Na, dann Prost! Darüber freuen sich Weinliebhaber

Zu jedem Rezept gibt es eine bebilderte Zutatenliste, Portions- und Zeitangaben, eine kurze, leicht verständliche Anleitung sowie eine Übersicht der Nährwerte. Unter anderem können sich seine Leser an einem Indischen Brathuhn laben: ein ganzer Vogel, der mit Currypaste eingerieben, auf goldbraunen Kartoffeln und leckerem Blumenkohl im Ofen gegart und mit Koriandergrün vollendet wird. Auch eine simple Fischpastete sorgt für ein fantastischen Geschmackserlebnis: saftiger geräucherter Schellfisch, Frühlingszwiebeln, Spinat und Käse werden, versteckt unter knusprigem, goldbraunem Filoteig, in weniger als 30 Minuten im Ofen gegart.


Leckere Gerichte, einfach gemacht

Oder aber ihr versucht euch an einem leckeren Harissa-Hähnchen aus dem Ofen. Innerhalb einer Stunde ist der Braten fertig und macht bis zu vier Personen satt.

Dafür benötigt ihr nur:

·       4 Paprikaschoten in verschiedenen Farben

·       2 rote Zwiebeln

·       1 Hähnchen (1,2kg

·       4 EL Harissa (nordafrikanische Gewürzpaste)

·       4 Stängel Minze

Und so geht’s:

Stellt eine ofenfeste Form von etwa 40x30 Zentimetern bereit und heizt den Backofen auf 180 Grad vor. Die Zubereitung dauert etwa neun Minuten, im Ofen braucht das Geflügel dann noch 50 Minuten, um zu Garen. Fangt damit an, die Paprikaschoten zu waschen, zu entkernen und in große Stücke zu teilen, dann die Zwiebeln schälen und vierteln. Vermengt dieses Gemüse nun in der Ofenform.

Als nächstes schneidet ihr das Hähnchen vorsichtig auf der Rückseite mit einem großen Messer auf, sodass ihr es ausbreiten könnt. Nun verrührt ihr die Harissapaste mit Meersalz, schwarzem Pfeffer und einem Schuss Rotweinessig in einer Schüssel. Reibt das Hähnchen anschließend großzügig mit dem Gemisch ein.

Positioniert das ausgebreitete, gewürzte Hähnchen auf dem flach ausgebreiteten Gemüse und gebt alles zusammen für 50 Minuten in den Ofen, bis es gar und knusprig ist. Zum Schluss könnt ihr das Gericht mit frischen Minzblättern garnieren.

Home-Office: Gesünder ernähren mit Hello Fresh