Nur noch 5 Tage bis zu Europas größter Compliance-Konferenz: Bereits über 6.000 Anmeldungen für die „ECEC 2022“ / Jetzt noch schnell registrieren!

EQS-News: EQS Group AG / Schlagwort(e): Konferenz
Nur noch 5 Tage bis zu Europas größter Compliance-Konferenz: Bereits über 6.000 Anmeldungen für die „ECEC 2022“ / Jetzt noch schnell registrieren!
06.10.2022 / 11:50 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Nur noch 5 Tage bis zu Europas größter Compliance-Konferenz: Bereits über 6.000 Anmeldungen für die „ECEC 2022“ / Jetzt noch schnell registrieren!

  • Xavier André Justo, der einen der größten Finanzskandale der Welt aufdeckte, berichtet von den dramatischen Konsequenzen, die seine Enthüllungen für ihn hatten

  • Pulitzer-Preisträger Frederik Obermaier gibt u. a. Einblicke in die Panama-Papers-Enthüllungen

  • Finalisten für den "ECEC-Award 2022" stehen fest: TÜV Austria und Novartis

In 5 Tagen öffnet die „European Compliance & Ethics Conference“ (ECEC) zum dritten Mal ihre virtuellen Pforten: Europas größte Compliance-Konferenz, für die auch in diesem Jahr bereits über 6.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer registriert sind, bietet am 11. und 12. Oktober wieder ein spannendes Programm mit 40 verschiedenen Sessions und vielen international hoch angesehenen Speakern, die neue Trends vorstellen und Einblicke in die Bereiche Compliance, Ethik und ESG geben. Auch Spätentschlossene haben noch die Möglichkeit, sich ein Ticket zu sichern und damit kostenfreien Zugang zu den Keynotes, Panel-Diskussionen, Workshops und Expertengesprächen der „ECEC 2022“ zu erhalten.

„Herbstanfang ist ECEC-Zeit! Wir sind jedes Jahr aufs Neue überrascht, wie schnell die Konferenz wächst und sich als Kommunikations-Plattform für Compliance-, Ethik- und auch ESG-Fachleute etabliert hat. Das lässt sich auch an der erneut großen Zahl hochkarätiger Sprecher und Experten ablesen, die ihre Zusage für Europas größtes Branchentreffen gegeben haben“, sagt Marcus Sultzer, Mitglied des Vorstands der EQS Group.

So war es auch in diesem Jahr nicht schwer, ein abwechslungsreiches Programm mit 70 Speakern für die beiden Konferenztage zusammenzustellen. Spannend wie ein Thriller ist die Geschichte von Xavier André Justo, der einen der größten Finanzskandale der Welt aufdeckte. Dank der Informationen, die der Schweizer an eine Zeitung gab, kam heraus, dass der malaysische Staatsfonds 1MDB regelrecht ausgeplündert wurde. Ein Milliardenskandal mit dramatischen Folgen für den Whistleblower, der sich brutalen Vergeltungsmaßnahmen ausgesetzt sah und sogar 18 Monate in einem thailändischen Gefängnis saß.

Passend dazu gibt Investigativ-Journalist Frederik Obermaier am zweiten Konferenztag Antworten auf die Frage, warum sich viele bekannte Whistleblower an die Medien wenden und nicht interne Kanäle nutzen, um auf Missstände aufmerksam zu machen. Der Pulitzer-Preisträger initiierte mit seinen Kollegen unter anderem die Panama-Papers- sowie die Suisse-Secrets-Enthüllungen. Dabei erhielt er jeweils von anonymen Quellen wichtige Informationen und Daten.

Die Finalisten des „ECEC-Award 2022” – Auszeichnung für herausragende Compliance-Projekte

Auch die Finalisten, die sich mit ihren Compliance-Projekten um den „ECEC-Award 2022“ bewerben, stehen fest. Die internationale Jury wählte aus den zahlreichen Bewerbungen die Novartis AG und den TÜV Austria aus. Der Sieger des Awards wird wieder am Ende des zweiten Tages der ECEC in einer Live-Abstimmung von den Konferenz-Teilnehmern bestimmt.

Informationen zum "ECEC-Award 2022" sowie zu allen Keynotes, Vorträgen und Workshops der zweitägigen Compliance-Konferenz und zur Anmeldung finden Sie unter: https://www.ecec-community.com

Kontakt:

Christian Doll

christian.doll@eqs.com
+49 (0)89 444430-173


06.10.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

EQS Group AG

Karlstr. 47

80333 München

Deutschland

Telefon:

+49(0)89 444 430-000

Fax:

+49(0)89 444 430-049

E-Mail:

info@eqs.com

Internet:

www.eqs.com

ISIN:

DE0005494165

WKN:

549416

Indizes:

Scale

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1458371

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

  

show this
show this