Wie oft sollten Sie zum Friseur gehen?

Sind Sie ehrlich, wie oft gehen Sie zum Friseur? Natürlich hängt das auch von Ihrem Haartyp ab, aber wir sind uns vermutlich einig, dass wir eher nicht häufig genug zum Friseur gehen.

Untersuchungen haben ergeben, dass wir durchschnittlich viermal im Jahr zum Friseur gehen. Sie können da jetzt über oder unter dem Durchschnitt liegen, aber viermal im Jahr ist laut Friseuren wirklich nicht genug. Es mag Ihnen wie eine Ewigkeit vorkommen, bis Sie wieder lange Haare haben, aber Ihr Haar wächst durchschnittlich einen Zentimeter pro Monat. Natürlich kommt es darauf an, wie gut gepflegt und damit stark Ihr Haar ist. Es gilt in jedem Fall, sich gut um das Haar zu kümmern.

Der größte Fehler ist zu denken, dass Sie schneller wieder lange Haare bekommen, wenn Sie den Besuch beim Friseur verschieben. Das Gegenteil ist der Fall! Denn wenn Sie dies tun, wird Ihr Haarwuchs gehemmt. Außerdem wird Ihre Haar stumpf, entwickelt Spliss an den Spitzen und gerät außer Form. Das wollen Sie natürlich verhindern. Indem Sie diese auf Friseuren beruhenden Zeitpläne einhalten, machen Sie das Beste aus jedem Gang zum Haareschneiden:

- Kurze Haare: 4 Wochen
- Beschädigtes Haar: 4 Wochen
- Ein Bob: 6 Wochen
- Langes und ziemlich glattes Haar: 8 bis 12 Wochen
- Locken: 12 Wochen

Und, ist es an der Zeit, einen Termin beim Friseur zu vereinbaren?


Quelle: Elle