Online-Diskussion: Knapper Badeanzug erhitzt die Gemüter

Hannah Sommer
·Freie Autorin für Yahoo Style
Badeanzüge stehen Bikinis in Sachen Freizügigkeit inzwischen in nichts mehr nach. (Symbolbild: Getty Images)
Badeanzüge stehen Bikinis in Sachen Freizügigkeit inzwischen in nichts mehr nach. (Symbolbild: Getty Images)

Wer beim Badengehen nicht zu viel Haut zeigen will, greift gerne zum Badeanzug. Nun sorgt jedoch online ein Design für Aufsehen, das wirklich nur das Allernötigste bedeckt.

Super hoher Beinausschnitt, G-String-Unterteil, tiefes Dekolleté und großer Bauchausschnitt: Der “Hole Again”-Badeanzug des britischen Modelabels “Oh Polly” lässt der Fantasie nicht viel Spielraum.

Der Einteiler wird in den sozialen Medien heiß diskutiert, nachdem das australische Model Gabrielle Epstein Fotos des knappen Anzugs auf Instagram geteilt hat:

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

“Schönen Donnerstag! Fragt mich alles mögliche (Badeanzug von Oh Polly)”

Zum unbeschwerten Planschen eignet sich der Badeanzug wohl eher nicht, denn bei diesen tiefen Einblicken muss man ständig Angst haben, unfreiwillig blank zu ziehen. Auch in den Kommentaren fragen sich die Fans nach der Alltagstauglichkeit dieses Designs. “Wer um alles in der Welt würde sowas anziehen?”, fragt eine Userin. “Wo ist der Rest dieses Badeanzugs?”, scherzt eine andere. Ein Nutzer stimmt zu: “Warum zieht man dann überhaupt was an?”

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

“Strahle richtig. Kauf den ‘Hole Again’-Badeanzug in Weiß. Online auch in Kaffee verfügbar.”

Die Zeiten, in denen Badeanzüge für mehr Stoff und Abdeckung standen als Bikinis, scheinen vorüber: Sideboobs, Tanga-Unterteile und tiefe Ausschnitte dominieren gerade die Bademoden-Kollektionen und Instagram-Feeds.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

“Nächster”

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

“Hab meine Sonnenbrille vergessen.”

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

“Neues Lieblingsspielzeug”

Auch wenn die freizügigen Designs an den Size-Zero-Models super aussehen: Im wahren Leben würden sich wohl nur die Wenigsten in den Mini-Badeanzügen wohlfühlen.