Original-Research: Bio-Gate AG (von GBC AG)

Original-Research: Bio-Gate AG - von GBC AG Einstufung von GBC AG zu Bio-Gate AG Unternehmen: Bio-Gate AG ISIN: DE000BGAG981 Anlass der Studie: Research Update Empfehlung: Kaufen Kursziel: 5,75 EUR Kursziel auf Sicht von: 31.12.2023 Letzte Ratingänderung: - Analyst: Matthias Greiffenberger, Marcel Schaffer Pipeline stark gefüllt, aber durch die globalen Lieferkettenschwierigkeiten kommt es zu Umsatzverschiebungen. Break-even Prognose verschiebt sich in das Jahr 2023. Durch die aktuell vorherrschenden Lieferengpässe kam es zu deutlichen Umsatzverschiebungen im ersten Halbjahr 2022. Hierdurch wird sich unsere Prognose des Break-even vom Jahr 2022 in das Jahr 2023 verschieben. Dennoch gehen wir davon aus, dass das Unternehmen sehr solide aufgestellt ist und die Umsatzverschiebungen größtenteils im vierten Quartal 2022 bzw. im ersten Quartal 2023 aufgeholt werden können. Im ersten Halbjahr 2022 reduzierte sich der Umsatz um 16,8% auf 2,59 Mio. EUR (VJ: 3,11 Mio. EUR) und das EBITDA um 36,5% auf -0,95 Mio. EUR (0,02 Mio. EUR). Das Netto-Ergebnis sank auf -1,06 Mio. EUR (VJ: -0,07 Mio. EUR). Besonders die Geschäftsfelder Dermakosmetik und Wundpflege sowie Industrie und Hygiene waren von den verzögerten Lieferungen der Rohstoffe und Vorprodukte betroffen. Aufgrund der unverändert fortgesetzten Investitionen für das zukünftige Wachstum kam es zu dem deutlichen Margenrückgang. Im Rahmen der Umsatzverschiebungen hat das Unternehmen die Guidance angepasst. Die Umsatz-Guidance liegt nun zwischen 6,7 und 7,2 Mio. EUR (bisher: 7,6 bis 7,8 Mio. EUR) und die Netto-Ergebnis-Guidance zwischen -0,7 bis -0,9 Mio. EUR (bisher: Break-Even). Wir gehen weiterhin davon aus, dass das Unternehmen sehr solide aufgestellt ist, erwarten aber dennoch ein geringeres Umsatzniveau für die kommenden Jahre aufgrund der geopolitischen Unsicherheiten und den globalen Lieferschwierigkeiten. Für das laufende Geschäftsjahr 2022 erwarten wir Umsatzerlöse in Höhe von 6,70 Mio. EUR (bisher: 7,70 Mio. EUR), gefolgt von 8,05 Mio. EUR (bisher: 9,50 Mio. EUR) im Jahr 2023 bzw. 9,62 Mio. EUR (bisher: 11,70 Mio. EUR) im Jahr 2024. Das Geschäftsfeld Industrie & Hygiene bietet unseres Erachtens mit den IMC-Beschichtungen (Intelligent Multifunctional Coating) gute Wachstumschancen. Der Bereich Dermakosmetik & Wundpflege sollte von dem neuen Bereich CBD profitieren können und Aufholungseffekte aus den Verschiebungen erleben. Der Bereich Veterinär hat weiterhin eine hohe Nachfrage der Großkunden und sollte ebenfalls deutlich wachsen können. Wir gehen davon aus, dass das Unternehmen weiterhin gut aufgestellt ist und sich auf einem soliden Wachstumskurs befindet. Spätestens mit der Zulassung von Human-Revisions-Implantaten der Bio-Gate Kooperationspartner Ende 2025/2026 sollte es zu einem deutlichen Umsatz- und Ergebnissprung kommen. Wir gehen davon aus, dass das geringe Umsatzniveau sich auch auf die Ergebnisentwicklung niederschlägt und prognostizieren ein EBITDA für das laufende Geschäftsjahr in Höhe von -0,68 Mio. EUR (bisher: 0,27 Mio. EUR), gefolgt von 0,23 Mio. EUR (bisher: 1,16 Mio. EUR) im Jahr 2023 bzw. 1,05 Mio. EUR (bisher: 2,28 Mio. EUR) im Jahr 2024. Wir gehen davon aus, dass gestiegene Materialkosten mittelfristig weitergeben werden können. Aufgrund der Umsatzverschiebung erwarten wir den Break-even erst im Jahr 2023 und prognostizieren für das laufende Geschäftsjahr 2022 ein Netto-Ergebnis von -0,92 Mio. EUR (bisher: 0,05 Mio. EUR), gefolgt von 0,00 Mio. EUR (bisher: 0,77 Mio. EUR) im Jahr 2023 bzw. 0,54 Mio. EUR (bisher: 1,76 Mio. EUR) im Jahr 2024. Auf Basis unseres DCF-Modells haben wir einen fairen Wert von 5,75 EUR (bisher: 8,00 EUR) ermittelt und vergeben das Rating Kaufen. Die Kurszielreduktion erfolgte aufgrund der angepassten Prognose sowie des gestiegenen risikolosen Zinssatzes. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/25521.pdf Kontakt für Rückfragen GBC AG Halderstrasse 27 86150 Augsburg 0821 / 241133 0 research@gbc-ag.de ++++++++++++++++ Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter: http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung +++++++++++++++ Datum und Zeitpunkt der Fertigstellung der Studie: 26.09.2022 (13:40 Uhr) Datum und Zeitpunkt der ersten Weitergabe der Studie: 26.09.2022 (14:30 Uhr) -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.