Original-Research: CEWE Stiftung & Co. KGaA (von Montega AG)

Original-Research: CEWE Stiftung & Co. KGaA - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu CEWE Stiftung & Co. KGaA Unternehmen: CEWE Stiftung & Co. KGaA ISIN: DE0005403901 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Kaufen seit: 11.08.2022 Kursziel: 140,00 Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Tim Kruse, CFA Wachstum in allen Segmenten – gute Q2-Ergebnisse CEWE hat am Dienstag gute Zahlen für das zweite Quartal veröffentlicht. Sie entsprachen sowohl umsatz- als auch ergebnisseitig unseren Erwartungen. Zurück auf dem Wachstumspfad: Die Erlöse stiegen in Q2 im Vorjahresvergleich um 13,1% auf 132,0 Mio. Euro. Hervorzuheben ist, dass CEWE in allen Segmenten Wachstum verzeichnen konnte. Das größte Segment „Fotofinishing“ legte um 8,1% yoy auf 101,2 Mio. Euro zu (Vj.: 93,6 Mio. Euro). Der Bereich „Kommerzieller Online Druck“ wies mit +51,8% yoy die größte Steigerung auf und bewegt sich mit einem Volumen von 20,8 Mio. Euro in Richtung des Vor-Corona-Niveaus (Q2/2019: 25,0 Mio. Euro). Im Retail-Segment stieg der Umsatz trotz Standortschließungen um knapp 4% yoy auf 7,9 Mio. Euro. Erholung auf Ergebnisebene: Beim EBIT wurde eine deutliche Verbesserung auf -4,3 Mio. Euro erreicht (Vj.: -6,4 Mio. Euro). Eine gesunkene Personalkostenquote (-2,4 PP yoy) hat dabei den gestiegenen Materialaufwand (Quote: +2,4 PP yoy) kompensiert. Im zweiten Halbjahr sollte die Rohstoffpreisentwicklung weiterhin eine Herausforderung darstellen. Wir gehen allerdings davon aus, dass die von CEWE initiierten Preisanpassungen die hierdurch entstehenden Belastungen kompensieren können. Zudem sehen wir eine starke Preissetzungsmacht. Produkte wie das CEWE-Fotobuch werden am Markt als Premium-Qualität wahrgenommen, für die die Kunden eine vergleichsweise geringe Preiselastizität aufzeigen sollten. Q4 entscheidend: CEWE weist traditionell eine extrem hohe Saisonalität auf. In 2021 wurden 95% des Konzern-Ergebnisses in Q4 erzielt. Die Entwicklung in der zweiten Jahreshälfte ist somit von zentraler Bedeutung. Der Markt antizipiert aktuell eine deutliche Eintrübung der Konsumnachfrage, was CEWE besonders hart treffen würde. Für uns sprechen folgende Faktoren gegen diese Erwartung: ▪ Die Reisetätigkeit hat wieder zugenommen. Trotz hoher Belastung durch Inflation und Energiekrise rechnen wir nicht damit, dass die Kunden beim Fotobuch sparen. Es ist der Abschluss einer Reise, dem durch das Festhalten der Momente in Form von individuellen Fotoprodukten ein hoher emotionaler Stellenwert zugesprochen wird. ▪ Das gleiche gilt für Hochzeiten und Feiern, bei denen es durch die pandemiebedingten Einschränkungen in den Jahren 2020 und 2021 u.E. zudem Nachholeffekte geben sollte. Auch hier dürfte der hohe emotionale Faktor dazu führen, dass die Nachfrage hoch bleibt. Fazit: Das Unternehmen hat in der Vergangenheit bereits gezeigt, wie robust die Nachfrage nach den Produkten von CEWE ist. Vor diesem Hintergrund stellt das aktuelle Bewertungsniveau (KGV 2023e: 11,3x) für uns eine attraktive Kaufgelegenheit dar. Wir bekräftigen unsere Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 140,00 Euro. +++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++ Über Montega: Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/25019.pdf Kontakt für Rückfragen Montega AG - Equity Research Tel.: +49 (0)40 41111 37-80 Web: www.montega.de E-Mail: research@montega.de LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/montega-ag -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.