Paar will Verlobungsfoto machen - das geht nach hinten los

Anna Rinderspacher
Freie Journalistin

Alyssa Snodsmith und Collin Hewett wollten ihre Verlobung mit einem spektakulären Foto festhalten. Doch die Umsetzung der Idee war schwieriger als gedacht.

Ein Heiratsantrag sollte gebührend gefeiert werden (Foto: Getty Images)


Wenn zwei Menschen beschließen, den Rest ihres Lebens miteinander zu verbringen, ist das ein unvergesslicher Moment für beide. Manche Paare wollen ihre Verlobung jedoch zusätzlich mit einem Foto festhalten, so wie Alyssa Snodsmith und Collin Hewett aus dem US-Bundesstaat Illinois. Auf der Suche nach einem originellen Motiv, das ihre Beziehung und ihr Wesen möglichst gut widerspiegelt, durchforsteten sie Instagram und Pinterest - und wurden bald fündig: Sie wollten sich bei einem Picknick mit Champagner ablichten lassen.

Seine Freundin ist 26: Will Dennis Quaid zum vierten Mal heiraten?

“Wir dachten, dass es gut zu uns passt, weil wir gerne viel Spaß zusammen haben”, sagte die angehende Braut rückblickend gegenüber “Buzzfeed News”.

Unfreiwillige Champagner-Dusche

Auf den ersten Blick wirkte die Szene nicht besonders aufwendig oder schwer nachzustellen: Die Verlobten müssen dafür lediglich auf einer Picknick-Decke Platz nehmen und sich verliebt anschauen, ehe der Bräutigam in Spe behutsam zur Flasche greift und seiner Liebsten ein paar Tropfen des prickelnden Schaumweins einflößt. Gemeinsam mit einem befreundeten Fotografen machten sich die frisch Verlobten also auf in die Natur. Vor Ort mussten sie jedoch feststellen, dass es sich bei ihrem Verlobungsmotiv um ein weitaus schwierigeres Unterfangen handelte, als sie es sich ausgemalt hatten.

Paartherapeut erklärt: So hält die Liebe ewig

"Ich habe es einfach nicht geschafft, die Flasche im richtigen Winkel zu halten", erinnert sich Hewett. Zunächst habe er sich nicht getraut, die Flasche zu kippen; als er merkte, dass nur ein paar Tropfen herauskamen, habe er überkorrigiert: seine Freundin bekam eine unfreiwillige Champagner-Dusche.

"Wir mussten sehr lachen”, sagte Snodsmith im Gespräch mit “Buzzfeed News”."Selbst unser Fotograf fiel vor Lachen auf den Hintern.” Jedoch fotografierte er weiter - und fing somit die wohl am meisten missglückten aber dafür auch lustigsten Verlobungsfotos ein, die man sich vorstellen kann.

VIDEO: Ring am Strand verloren: ehrliche Finderin rettet Verlobung