PANTAFLIX AG plant Sachkapitalerhöhung um EUR 427.350,00

PANTAFLIX AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
PANTAFLIX AG plant Sachkapitalerhöhung um EUR 427.350,00

19.08.2022 / 13:31 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PANTAFLIX AG plant Sachkapitalerhöhung um EUR 427.350,00

München, 19. August 2022. Der Vorstand der PANTAFLIX AG (ISIN: DE000A12UPJ7) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft unter Ausnutzung des genehmigten Kapitals 2022 durch Ausgabe von 427.350 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien um EUR 427.350,00 zu erhöhen, und zwar gegen Sacheinlage einer Forderung in Höhe von EUR 500.000,00, die gegen die Gesellschaft im Zusammenhang mit der Vergütung von Dienstleistungen bezüglich einer Filmproduktion besteht. Soweit der Einbringungswert der Sacheinlage den Ausgabebetrag der hierfür gewährten Aktien übersteigt, wird die Differenz in die Kapitalrücklage der Gesellschaft eingestellt.


19. August 2022

Der Vorstand



Investor Relations
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel.: +49 (0)89 1250903-30
E-Mail: sh@crossalliance.de
Website: www.crossalliance.de

19.08.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

PANTAFLIX AG

Holzstraße 30

80469 München

Deutschland

Telefon:

+49 89 2323 85 50

Fax:

+49 89 2323 85 519

E-Mail:

ir@pantaflix.com

Internet:

www.pantaflixgroup.com

ISIN:

DE000A12UPJ7

WKN:

A12UPJ

Indizes:

Scale 30

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München, Stuttgart, Tradegate Exchange; BX

EQS News ID:

1424047


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this