Peinlicher Fehler: Primark ruft Geschirrtücher zurück

Rechtschreibfehler und Markenverwechslungen: Dass der Textil-Discounter Primark bei der Herstellung seiner Produkte nicht immer genau hinsieht, ist inzwischen bekannt. Nun hat sich das britische Kaufhaus erneut blamiert.

Primark ist für seine günstigen Angebote – und unterdessen auch für eine Vielzahl fehlerhafter Produkte bekannt. (Bild: Getty Images)

Disney-Shirts mit “Harry Potter”-Logo, Einhorn-Bettwäsche und “Friends“-T-Shirts, bei denen Buchstaben fehlen: In letzter Zeit ist es immer öfter vorgekommen, dass Kunden peinliche Fehler auf Primark-Produkten entdeckt haben. Auch der jüngste Fauxpas der Niedrigpreis-Kette dürfte bei vielen Kunden Kopfschütteln verursachen. Genauer gesagt, wimmelt es auf dem Geschirrhandtuch-Set nur so von Fehlern.

Finde den Fehler: Bei diesem Disney-Shirt stimmt was nicht

Eigentlich sollte darauf die britische Hauptstadt London abgebildet sein. Die berühmten roten Doppeldeckerbusse sind ebenso niedlich illustriert wie die Wahrzeichen Big Ben, Tower Bridge und das Riesenrad London Eye. Wer sich in London auskennt, wird jedoch auf den ersten Blick feststellen, dass sich auf der Karte nichts dort befindet, wo es tatsächlich zu finden ist.

London steht Kopf

So findet man St. Paul’s Cathedral und den gläsernen Büro-Turm St. Mary Axe, besser bekannt als “The Gherkin“, in Wirklichkeit westlich der Tower Bridge. Das London Eye dagegen ist fälschlicherweise am nördlichen Ufer der Themse abgebildet und in unmittelbarer Nähe des Buckingham Palace. Auch die Kirche Westminster Abbey und der Big Ben befinden sich auf der falschen Seite der Themse.

Abgesehen davon, ist der Glockenturm Teil der Houses of Parliaments und nicht, wie auf der Karte abgebildet, ein eigenständiges Monument. Hinzu kommen Rechtschreibfehler bei St. Paul’s Cathedral (auf dem Handtuch ohne Apostroph) und der Kirche Westminster Abbey (“Westminister“). “Ganz zu schweigen davon, dass Schwäne hier größer erscheinen als Taxis“, kommentiert ein Twitter-User das abstrakte Werk.

Taschentuch-Box: dm-Kunde entdeckt peinlichen Fehler auf einem Produkt

Primark nimmt fehlerhafte Geschirrhandtücher aus dem Sortiment

Die Geschirrhandtücher waren als Set bei Primark erhältlich, sind es aber inzwischen nicht mehr. Die Zeitung “Mirror” zitiert dazu einen Sprecher des Discounters.

“Sobald wir einen Rechtschreibfehler auf einem unserer Produkte entdecken, wird dieses unverzüglich aus dem Sortiment genommen.“ Demnach können Kunden, die die Handtücher gekauft haben, diese zurückgeben und bekommen den Kaufpreis voll erstattet.

VIDEO: Primark - Ist der Billiganbieter wirklich schlechter als H&M, C&A & Co.?