Peppen Sie Ihr Sexleben mit Hausarbeit auf

Sie wollen Ihre Sexleben aufpeppen? Dann versuchen Sie es mal ab und zu mit Putzen! Eine neue Studie hat gezeigt, dass Paare, die sich die Hausarbeit teilen, mehr Sex haben.

CreditLoan.com befragte 993 Partner, die zusammenleben, und wollte wissen, inwiefern sich die Aufteilung der Hausarbeit auf die Zufriedenheit in der Beziehung auswirkt. Die Umfrage ergab, dass Paare, die die Reinigungsverantwortung gleichermaßen aufteilten – insbesondere das Abstauben und Aufräumen des Badezimmers – häufiger Sex hatten als Paare, bei denen die Frauen alle Hausarbeiten erledigten.

„Es gibt viele Dinge, die den Sexualtrieb beeinflussen. Das ist nicht nur körperlich. Es gibt auch eine große emotionale und psychologische Komponente. Wenn sich jemand unterstützt fühlt, hat der Partner wahrscheinlich mehr Glück“, so die Psychologin Patricia Thompson. „Wenn eine Frau weniger gestresst ist, ist es wahrscheinlicher, dass sie zu Intimitäten bereit ist. Wenn Menschen viel zu tun haben und müde sind, kann sich Sex wie eine weitere Verpflichtung anfühlen, die es zu erledigen gilt. Wenn wir nicht so müde oder weniger gestresst sind, können wir uns besser entspannen – und möchten mit größerer Wahrscheinlichkeit mit unserem Partner intim werden. "

Vielleicht verbringt man die Datenight diese Woche also damit, zu Hause zu putzen. Es gibt doch nichts Schöneres als ein kleines "Pflichtspiel", um sich in Stimmung zu bringen.