Persönliches Gesundheits-Update: Ihr Comeback-Termin steht fest

Prinzessin Kate.
Prinzessin Kate.

Die Sorge um Prinzessin Kate (42) lässt ihre Anhänger nicht los. Schon vor Monaten hat sich die Ehefrau von Prinz William (41) aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, Ende März gab sie ihre Krebserkrankung bekannt. Seitdem befindet sich die Prinzessin in ärztlicher Behandlung. Auf Neuigkeiten zu ihrem Gesundheitszustand wartete die Öffentlichkeit vergeblich. Bis jetzt! Am Freitagabend (14. Juni) meldet sich Kate endlich mit einem Update zurück und spricht offen über ihre aktuelle Verfassung.

Weitere Infos zum Comeback von Kate könnt ihr im Video oben sehen.

Prinzessin Kate über ihren Gesundheitszustand: "Ich mache gute Fortschritte"

Prinzessin Kate veröffentlicht auf Instagram ein Bild von sich, angelehnt an einen großen Baum. In der Natur stehend, blickt die 42-Jährige nachdenklich in die Ferne. "Ich bin überwältigt von all den netten Botschaften der Unterstützung und Ermutigung in den letzten Monaten", beginnt sie ihre Botschaft unter dem Beitrag. Sie erklärt, die Zusprüche haben ihr und Prinz William sehr in der schwierigen Zeit geholfen. Außerdem gibt es positive Nachrichten: "Ich mache gute Fortschritte, aber wie jeder, der sich einer Chemotherapie unterzieht, weiß, gibt es gute und schlechte Tage. An diesen schlechten Tagen fühlt man sich schwach und müde und muss sich der Erholung seines Körpers hingeben. Aber an den guten Tagen, an denen man sich stärker fühlt, möchte man das Beste daraus machen, um sich wohl zu fühlen", resümiert sie ihren Kampf gegen die Krankheit.

Prinzessin Kate wird bei "Trooping the Colour" dabei sein

Prinzessin Kate gibt weiter einen Ausblick in die Zukunft: "Meine Behandlung läuft noch und wird noch einige Monate dauern." Und trotzdem: Die Prinzessin verkündet in ihrem Instagram-Post auch eine echte Sensation: Nämlich, dass sie an den Tagen, an denen sie sich "gut genug fühle" auch "ein wenig von zu Hause aus" arbeiten will. Und noch viel wichtiger: Sie will am Wochenende an der "Trooping the Colour"-Parade zu Ehren ihres Schwiegervaters König Charles III. teilnehmen. Kate verrät in ihrem Post: "Ich freue mich darauf, an diesem Wochenende mit meiner Familie an der Königsgeburtstagsparade teilzunehmen und hoffe, im Laufe des Sommers einige öffentliche Auftritten absolvieren zu können, weiß aber auch, dass ich noch nicht über den Berg bin."

"Ich lerne, geduldig zu sein"

Kate findet abschließend noch emotionale Worte, die einen Einblick in ihre aktuelle Gedankenwelt geben: "Ich lerne, geduldig zu sein, insbesondere mit Unsicherheit. Ich nehme jeden Tag so, wie er kommt, höre auf meinen Körper und erlaube mir, mir die dringend benötigte Zeit zum Heilen zu nehmen", schreibt sie.

]]>