Pete Davidson braucht Me-Time nach Trennung

Pete Davidson, Kim Kardashian credit:Bang Showbiz
Pete Davidson, Kim Kardashian credit:Bang Showbiz

Pete Davidson „konzentriert sich auf sich selbst“, nachdem er sich einvernehmlich von Kim Kardashian getrennt hat.

Der 28-jährige Komiker und Kim (41) haben kürzlich nach neun gemeinsamen Monaten ihre Romanze beendet. Mit einer Trennung geht jeder anders um und Petes Taktik ist es, dass er nun versucht, „sich selbst glücklich zu machen“.

Ein Insider verriet gegenüber ‚Us Weekly‘: „Pete konzentriert sich gerade auf sich selbst und seine Karriere und versucht, sich selbst glücklich zu machen. Er hat eine große Karriere vor sich und hat eine Menge Eisen im Feuer nach ‚Saturday Night Live‘.“ Kim hingegen soll bereits „offen für eine erneute Verabredung“ sein. Die brünette Schönheit – die die Kinder North (9), Saint (6), Chicago (4) und Psalm (3) mit Ex-Ehemann Kanye West hat – ist bereits daran interessiert, wieder in die Dating-Szene zurückzukehren. Ein Nahestehender sagte kürzlich: „Kim ist definitiv offen dafür, wieder auszugehen, und ihre Freunde und Familie würden sie gerne verkuppeln und denken, dass es so viel Spaß macht.“ Kim stützt sich seit ihrer Trennung von Pete aber auch auf ihre Familie. Der Insider teilte weiter mit: „Kim geht es seit ihrer Trennung von Pete überraschend gut. Sie hat sich auf ihre Familie verlassen, wenn sie gebraucht wurde, und sich auf sie gestützt, um Unterstützung zu erhalten. Sie taucht vollständig in die Arbeit ein, um sich zu beschäftigen und sich von der Trennung abzulenken.“