physible GmbH: Vorläufige Ratingergebnisse der Scope Hamburg GmbH

physible GmbH / Schlagwort(e): Rating
physible GmbH: Vorläufige Ratingergebnisse der Scope Hamburg GmbH

26.09.2022 / 14:06 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Am 23. September 2022 hat uns die Scope Hamburg GmbH das vorläufige Ratingergebnis mitgeteilt, dass sie ein Downgrade des Emittentenrating der KGAL GmbH & Co. KG von BBB-/Stable auf BB/Stable vorgenommen hat. Das Downgrade des Emittentenrating spiegelt im Wesentlichen die Änderung der Ratingsmethodik der Scope Hamburg GmbH zum 2. Mai 2022 wider.

Das Scope-Rating für kurzfristige Verbindlichkeiten der KGAL GmbH & Co. KG wurde mit S-3 bewertet, was die Einschätzung eines akzeptablen Kreditrisikos bei angemessener Fähigkeit zur Rückzahlung kurzfristiger Verpflichtungen widerspiegelt; für vorrangig unbesicherte Verbindlichkeiten wurde das Rating BB+ vergeben.

Inbesondere da die KGAL GmbH & Co. KG gegenüber ihrer Tochtergesellschaft physible GmbH eine unbedingte und unwiderrufliche Garantie für die ordnungsgemäße und pünktliche Zahlung der Zinsen sowie des Nennbetrags für die gesamte Laufzeit der Anleihe physible Enterprise I 18/23 (ISIN / WKN: DE000A2LQST9 / A2LQST) übernommen hat, wurde korrespondierend ein Downgrade des Emissionsrating (Anleiherating) der physible GmbH von BBB auf BB+ durchgeführt.

Kontakt:
Axel Kriebitz
Abteilung Compliance
KGAL GmbH & Co. KG

T +49 89 64143-429
M +49 172-6265347

26.09.2022 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

show this
show this