Pietro Lombardi: Was er "niemals" machen würde

·Lesedauer: 1 Min.

Dass Pietro Lombardi (29) einseitig ist, könnten wohl selbst seine größten Hater nicht behaupten. Der Sänger ('Phänomenal') ist in vielen verschiedenen TV-Formaten zu Haus und hat sich nicht nur mit seiner Musik, sondern auch mit seiner offenen Art auf Social Media viele Fans gemacht.

Keine Kuppelshows

Denen steht er auf Instagram regelmäßig Rede und Antwort. Dort dürfen seine zwei Millionen Follower ihn mit Fragen bombardieren. Klar, dass die auch viel zu seinem Liebesleben wissen wollen, schließlich hat Pietro so seine liebe Not, seine Traumfrau zu finden. Könne er sich daher vorstellen, als 'Bachelor' das große Glück zu finden? Tatsächlich gab es wohl so eine Idee, antwortete der Sänger. "Ich hatte eine Anfrage für eine eigene Dating-Show. Praktisch sowas wie Promi-Bachelor." Doch das ist nichts für den Ex von Sängerin Sarah Engels (29). "Niemals, auch wenn ich siebenstellig verdient hätte!" schrieb er mit einem Lach-Emoji.

Mit wem Pietro Lombardi gern zusammenarbeitet

Andere Formate hingegen kann sich Pietro Lombardi schon eher vorstellen, zum Beispiel 'The Voice Of Germany'. Da wäre er gern als Coach dabei, gestand der Star: "Vielleicht sieht man sich ja schon bald." Überhaupt ist er für Zusammenarbeit mit anderen zu haben, nahm schließlich gerade eine neue Version des Modern-Talking-Klassikers 'You're My Heart, You're My Soul' auf, gemeinsam mit Katja Krasavice (25) und dem Poptitan Dieter Bohlen (68) selbst. "Die Zusammenarbeit war wirklich lustig, es hat richtig Bock gemacht. Als Dieter mich angerufen hat und mich gefragt hat, ob ich da einen Song singen möchte, habe ich natürlich keine Sekunde gezögert", so ein begeisterter Pietro Lombardi.

Bild: Henning Kaiser/picture-alliance/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.