Pietro Lombardi: Als Trauzeuge kann er sich nur einen vorstellen

Pietro Lombardi (30) wird irgendwann seine Verlobte Laura Maria Rypa (27) heiraten, aber erst soll das gemeinsame Kind auf die Welt kommen. Auch wenn es noch keinen genauen Termin für die große Sause gibt, einen Wunschkadidaten für den Trauzeugen hätte der Star schon.

Öffentliche Anfrage

Gegenüber 'Bild' ließ der gebürtige Karlsruher die Katze aus dem Sack: "Ich wäre bereit, Dieter als Trauzeugen einzutragen." Nun hat er ihn aber noch gar nicht gefragt, aber Pietro weiß ja, dass sein Kumpel solche Interviews liest. Der Norddeutschte teilte dann auch prompt auf Instagram mit, wie sehr ihn dieser Gedanke freute: "Wow, das geht mir echt ans Herz." Und deshalb kann sich sein Freund auch schon drauf einstellen, dass im Standesamt ein weiterer Promi eine Unterschrift leisten wird. "Natürlich komme ich gerne als Trauzeuge, wenn er mich haben will."

Pietro Lombardi liebt seinen Kumpel

Seit über elf Jahren kennen sich die beiden nun. Alles begann damit, dass Pietro Lombardi 2011 bei 'Deutschland sucht den Superstar' vorsang und die Staffel dann auch tatsächlich gewann. Seitdem halten die beiden Kontakt und machen auch viel beruflich miteinander. 2019 und 2020 saßen beide in Jury der Talentshow. Dieter Bohlen wurde danach als Chefjuror ersetzt – sehr zu seinem Unwillen, aber 2023 sitzen beide endlich wieder hinter dem Pult und richten über hoffnungsvolle Kandidat*innen.

Ebenso nimmt der Produzent und Pop-Titan seinen ehemaligen Schützling auf seiner großen Abschiedstour durch Deutschland mit. Die beiden gehen, trotz des großen Altersunterschiedes, durch dick und dünn und wollen einander bei den wichtigen Stationen an der Seite haben. "Uns verbindet sehr viel, wir sind immer füreinander da, egal in welcher Phase im Leben, das macht wahre Freundschaft aus", schwärmte Pietro Lombardi auf Instagram. "Dieter und ich, wir lieben uns." Da bleibt nichts zuzufügen.

Bild: Henning Kaiser/picture-alliance/Cover Images