Werbung

Pohlmann schießt BVB II zum Sieg

Pohlmann schießt BVB II zum Sieg
Pohlmann schießt BVB II zum Sieg

Die Differenz von einem Treffer brachte der Zweitvertretung von Borussia Dortmund gegen den FC Viktoria Köln den Dreier. Das Match endete mit 2:1. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Der BVB II ging mit einem Rechtsschuss von Julian Hettwer in Führung (6.). In der 14. Minute erzielte Patrick Koronkiewicz das 1:1 für Viktoria. Zur Pause stand ein Unentschieden, und für beide Mannschaften war noch alles drin. In Durchgang zwei lief Franz Roggow anstelle von Abdoulaye Kamara für Dortmund II auf. Ole Pohlmann verwandelte in der 51. Minute einen Elfmeter und brachte der Heimmannschaft die 2:1-Führung. In der 63. Minute stellte Vikt. Köln personell um: Per Doppelwechsel kamen Jeremias Lorch und Suheyel Najar auf den Platz und ersetzten Simon Handle und Moritz Fritz. Als Referee Felix Prigan die Partie abpfiff, reklamierte Borussia Dortmund II schließlich einen 2:1-Heimsieg für sich.

Die drei Zähler katapultierten den BVB II in der Tabelle auf Platz neun.

Der FC Viktoria Köln holte auswärts bisher nur drei Zähler. Durch diese Niederlage fallen die Gäste in der Tabelle auf Platz acht zurück. Viktoria wartet schon seit vier Spielen auf einen Sieg.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein.

Dortmund II tritt am kommenden Samstag beim SC Verl an, Vikt. Köln empfängt am selben Tag den MSV Duisburg.