Praktische Computertipps für einen produktiven Arbeitstag

Manchmal sind wir so beschäftigt damit, unsere täglichen Aufgaben zu erledigen, dass wir uns keine Zeit nehmen, mal kurz innezuhalten und zu überlegen, ob wir unsere Routinen nicht vielleicht effektiver gestalten könnten. Wir helfen mit ein paar nützlichen Computertipps aus, über die Sie vielleicht noch nicht nachgedacht haben.

Öffnen Sie Websites gleichzeitig
Sie nutzen vermutlich bereits Lesezeichen, um Ihre regelmäßig genutzten Websites schneller zu öffnen, aber das geht noch schneller! Indem Sie Ordner in der Lesezeichenleiste erstellen, können Sie mehrere Websites gleichzeitig öffnen. Wenn Sie beispielsweise jeden Morgen fünf bestimmte Seiten öffnen, können Sie diese in einen Ordner packen. Mit einem einzigen Klick auf diesen Ordner können Sie alle Lesezeichen gleichzeitig aktivieren. Sie können auch einen Ordner pro Aufgabe erstellen, sodass Sie sofort die richtigen Seiten aufrufen können, wenn Sie ein bestimmtes Problem angehen.

Deinstallieren Sie alle unnötigen Programme
Selbst wenn Ihr Computer sich nicht langsam anfühlt, heißt das nicht, dass er seine Maximalgeschwindigkeit erreicht. Es ist dementsprechend wichtig, nicht benötigte Programme zu löschen. Es macht nicht nur Ihren Computer schneller, es gestaltet ihn auch übersichtlicher, weil die Programme nicht mehr in den Menüs oder auf dem Desktop erscheinen. Gehen Sie alle Programme ein oder zweimal im Jahr durch und überlegen Sie, ob Sie diese noch nutzen. Im Zweifelsfall suchen Sie nach der Funktion des Programms.

Wann haben Sie den Tag begonnen?
Durch eine Gleitzeitregelung vergisst man manchmal, wann man tatsächlich den Arbeitstag begonnen hat. Das hilft nicht gerade dabei, genau acht Stunden zu arbeiten. Manchmal geht man so zu spät, manchmal zu früh. Zum Glück kann man sehen, wann der Computer gestartet wurde. Öffnen Sie die Windows-Suchleiste (Windows-Symbol + S) und suchen Sie nach der "Ereignisanzeige". Dann suchen Sie den Ordner "Windows-Protokolle", den Sie in der linken Leiste finden, und klicken Sie auf den Pfeil, um diesen zu öffnen. Dann klicken Sie auf "System". Jetzt sollten Sie eine Liste mit Anwendungen sehen, die Ihre Computer ausgeführt hat und wann er dies getan hat. Scrollen Sie einfach bis ans Ende der Liste – der ersten Aktion des Tages. Dies ist der Moment, in dem Sie den Computer gestartet haben.