Prinz Harry: Diesen Blazer trug er 24 Mal in der Öffentlichkeit

Antonia Wallner
Freie Autorin

Was ihren Dresscode angeht, müssen sich die Royals an eine ganze Menge Regeln halten. Was zum Glück nicht verboten ist: sein Lieblingskleidungsstück mehrmals zu tragen. So wie Prinz Harry, der sich in einem bestimmten Blazer besonders wohl fühlt.

Prinz Harry trägt den Blazer von J.Crew besonders gern. (Bild: Getty Images)

Männer haben es in der Kleiderfrage ja tendenziell einfacher als Frauen. Weniger Accessoires, kaum Schmuck, ein paar schöne Key-Pieces – fertig ist der Look. Praktischer veranlagt sind die Männer auch. Statt Shoppingmarathon kaufen sie einfach ein gutes Stück mehrfach. Prinz Harry ist in der Hinsicht nicht anders. Er trägt in der Öffentlichkeit gerne einen bestimmten Blazer, der sich wohl in Sachen Style und Komfort bei königlichen Anlässen bewährt hat.

Von England bis Australien: Prinz Harry trägt J.Crew

Das gute Stück ist die “Ludlow“-Jacke von J.Crew, einem amerikanischen Traditionslabel. Laut der britischen “Sun“ trug der Herzog von Sussex den Blazer bisher insgesamt 24-mal (!) bei öffentlichen Anlässen seit seiner Beziehung mit Herzogin Meghan. Ob die stets stilsichere Gattin ihm zu dem Modell geraten hat? Er hat die Jacke nämlich gleich in mehreren Farben - und zwar in grau, beige, blau und hellblau.

Prinz Harry: Für diese Aktion bekommt er Kritik

Das Modell gibt es in unterschiedlichen Materialien. In der Baumwoll-Leinen-Version ist der Blazer mit rund 200 Euro gerade noch bezahlbar, während für das Luxusmodell aus italienischem Kaschmir dann schon 1000 Euro fällig werden.

Den Blazer von J.Crew trug Prinz Harry auch in Australien, wie hier mit Herzogin Meghan in Melbourne. (Bild: Getty Images)

Der Herzog von Windsor trug die Lieblingsklamotte zu verschiedenen Gelegenheiten. Mal bei Wohltätigkeitsveranstaltungen, auf seiner Australien-Reise mit Herzogin Meghan und zuletzt bei der Taufe seines Sohnes Archie Harrison. Der kleine Royal fühlt vielleicht auch bald, wie bequem das Modell ist: Denn die Ludlow-Jacke gibt es auch in Kindergrößen.

VIDEO: Die geheimen Codenamen der Royals