Prinz Harry + Herzogin Meghan: Erste große Feier mit Baby Lilibet in den USA?

·Lesedauer: 2 Min.

Prinz Harry und Herzogin Meghan könnten schon in wenigen Tagen eine große Feier in den USA als vierköpfige Familie verbringen, denn sie zelebrieren zum ersten Mal seit Lilibets Geburt ihren Lieblingsfeiertag.

Prinz Harry und Herzogin Meghan
Prinz Harry und Herzogin Meghan
© Max Mumby

Prinz Harry, 37, und Herzogin Meghan, 40, genießen seit Lilibet Dianas Geburt am 4. Juni 2021 ihr Familienglück in ihrer Wahlheimat Montecito, Kalifornien. Nun steht ihr erstes großes Fest als vierköpfige Familie bevor: Halloween. Ein Tag, den die Sussexes zwar mit Vorliebe feiern, der ihnen in der Vergangenheit allerdings wortwörtlich Grund zum Gruseln gab.

Prinz Harry + Herzogin Meghan: Erstes Fest mit Lilibet?

Seitdem Harry und Meghan ein Paar sind, haben sie Halloween gebührend gefeiert. Im Jahr 2019, als Sohnemann Archie gerade ein paar Monate alt war, nutzten sie ihren inzwischen inaktiven Instagram-Account, um den Tag zu würdigen. Die Sussexes posteten ein Bild von einem Besuch eines Spezialeffekt-Workshops in Neuseeland im Jahr zuvor und schrieben: "Wir wünschen euch allen ein sicheres und lustiges Halloween, von unserer Familie (und unserem kleinen Kürbis) für eure!"

Jetzt steht das erste Halloween mit Baby Lili vor der Tür. Ob Harry und Meghan eine große Feier zum Gruselfest veranstalten werden? Möglich ist es, da sich der 31. Oktober besonders in den USA großer Beliebtheit erfreut. Und auch für Kinder ist das Kostümfest eine wahre Freude: Als was sich Klein-Archie wohl verkleiden wird?

Ein traumatisches Halloween

Halloween war allerdings nicht immer einfach für Harry und Meghan, wie der "Mirror" berichtet. Als die beiden 2016 erst wenige Monate zusammen waren, haben sie sich in privaten Restaurants oder im Haus des jeweils anderen getroffen, wo sie sich vor neugierigen Blicken sicher wussten. Doch an Halloween wollten sie ausgehen und gemeinsam feiern. Das Paar habe venezianische Masken aufgesetzt und sich auf einer Party im Soho House in Toronto prächtig amüsiert.

Auch Harrys Cousine Prinzessin Eugenie, 31, soll mit ihrem jetzigen Ehemann Jack Brooksbank, 35, dort gewesen sein. In der unautorisierten Biografie "Finding Freedom" berichten die Royal-Reporter Omid Scobie und Carolyn Durand, dass die Paare jede Menge Spaß hatten – bis ein Anruf Meghans Leben für immer veränderte. Harrys Mitarbeiter:innen im Kensington Palace hätten sich mit der Nachricht gemeldet, dass eine Zeitung von ihrer Beziehung erfahren habe und bereits am Folgetag einen Artikel veröffentlichen werde.

BS Prinz Harry + Meghan Markle

Harry und Meghan sollen wütend gewesen sein, dass ihr Geheimnis gelüftet wurde. Doch ihre Liebe zueinander und zu Halloween hat dieses Ereignis anscheinend nicht gemindert.

Verwendete Quellen: mirror.co.uk, instagram.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.